Still, Still, Still Lyrics

Still, still, still, weil's Kindlein schlafen will.

Still, still, still, weil's Kindlein schlafen will.
Maria tut es niedersingen,
ihre große Lieb' darbringen.
Still, still, still, weil's Kindlein schlafen will.

Schlaf, schlaf, schlaf, mein liebes Kindlein schlaf.
Die Engel tun schön musizieren,
bei dem Kindlein jubilieren.
Schlaf, schlaf, schlaf, mein liebes Kindlein schlaf.

Groß, groß, groß, die Lieb' ist übergroß.
Gott hat den Himmelsthron verlassen
und muss reisen auf den Straßen.
Groß, groß, groß, die Lieb' ist übergroß.

Wir, wir, wir, wir rufen all' zu dir.
Tu uns des Himmels Reich aufschließen,
wenn wir einmal sterben müssen.
Wir, wir, wir, wir rufen all' zu dir.

1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

18. Februar, 21:49 Uhr
von Patricia

Ben patricia