Taschendieb Lyrics

Schon seit Jahren dreht sich der Zeiger meiner Uhr im Kreis
wohin er einmal gehen wollt er selber nicht mehr weiß
und trotzdem versucht er weiterhin den Kreis zu Ende zu bring
doch irgendwann sind die Batterien leer und er bleibt stehn

Ganz egal ich hab mich dran gewöhnt
das Sinnlosigkeit mir meine Freiheit gibt

Langsam fang ich an zu glauben jeder Mensch hat einen Kreis
den er dann sein Leben lang immer nur abläuft manchmal
treffen sich zwei Kreise so daß man sich trifft doch leider
bleibt´s oft nur ein schneiden weil das Leben so beschnitten ist.

Ganz egal ich hab mich dran gewöhnt
das Sinnlosigkeit mir meine Freiheit gibt

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.