Schmetterling (Text der Version von "Leben Passiert") Lyrics

Du erzählst, wie es war,
Und ich höre dir zu.
Du verlierst den Faden,
Ich genauso wie du.
Du schließt deine Augen
Und schaust mich nicht an,
Wir merken nun beide,
Diese Zeit war zu lang.

Doch es ist immer noch ein Schmetterling,
Wenn ich seh, wie du singst,
Auch ein Körper ohne Flügel,
Weder rechts noch links,
Ist ein Schmetterling.

Wenn der Wind
Dir den Atem nimmt
Und dich dann
Zurück zum Anfang bringt,
Du schaust hinaus!
Du schaust hinaus!
Wenn der Wind
Dir den Atem nimmt
Und dich in
Gedanken zu mir bringt,
Du schaust hinaus!
Oh - du schaust hinaus!

Du erzählst, wie es war,
Und ich höre dir zu.
Ich stell keine Fragen,
Fühl genauso wie du.
Du fängst an, zu schweigen,
Weißt nicht, ob ich's kann.
Es gibt nichts zu klär'n,
Wir fangen von vorne an.

Doch es ist immer noch ein Schmetterling,
Wenn ich seh, wie du singst,
Auch ein Körper ohne Flügel,
Weder rechts noch links,
ist ein Schmetterling.
Mmmh - Schmetterling.

Wenn der Wind
Dir den Atem nimmt
Und dich dann
Zurück zum Anfang bringt,
Du schaust hinaus!
Du schaust hinaus!
Wenn der Wind
Dir den Atem nimmt
Und dich in
Gedanken zu mir bringt,
Du schaust hinaus!
Oh - du schaust hinaus!

Wenn der Wind
Dir den Atem nimmt
Und dich dann
Zurück zum Anfang bringt,
Du schaust hinaus!
Du schaust hinaus!
Wenn der Wind
Dir den Atem nimmt
Und dich in
Gedanken zu mir bringt,
Du schaust hinaus!
Oh - du schaust hinaus!

2 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

10. Oktober, 19:45 Uhr
von Mila

Ich hab die Band das erste mal letztes Jahr gesehn,
da waren sie die vorband von Ich + ich und ich fand sie gleich soo toll, das ich mir sofort das Album gekauft hab!
Sie machen echt hammer Musik, die unter die Haut gibt und Hintergrund hat ... einfach toll !!

31. August, 13:59 Uhr
von Corinne

Mia gefelds echt cool :yes