Scherben bringen Glück Lyrics

Da war mal ein Gott, der hatte eine Flasche.
Die Flasche der Wahrheit und er trank zuviel.
Und als er zu betrunken war,
die Flasche in Scherben auf die Erden fiel,
da stell dir mal vor, deine Seele wären ne Scherben.
Ein Stückchen der Wahrheit vom Flaschenerbe.
Wir halten sie zurück wie ein Liebesdienst
Immer auf der Flucht. Die Flucht ist eine Sucht.

Gott war betrunken als er uns erschuf.
Gott war betrunken als er uns erschuf.
Alles nur Zufall, nichts bleibt zurück.
Doch wir wissen ja alle:
Scherben bringen Glück.
Scherben bringen Glück.

Verzweifelt suchen wir in der Schönheit das sichere Gefühl von Wert zu sein.
Obwohl wir ja wissen, dass das innere zählt, lassen wir uns täuschen vom äußeren Schein.
Wir sollten versuchen sie zusammen zu fügen.
Diese Flasche der Wahrheit, solange es uns gibt.
Das ist leicht gesagt und schwer getan, solange man lieber bekommt als man gibt.

Gott war betrunken. Gott war betrunken als er uns erschuf.
Alles nur Zufall und nichts bleibt zurück.
Und wir wissen ja alle:
Scherben bringen Glück.
Scherben bringen Glück.
Scherben bringen Glück

3 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

10. Januar, 13:00 Uhr
von stephie

seine texte arrw. richtiq toLL. <3

11. Dezember, 19:07 Uhr
von Ich eben!! :

Ich mag seine Texte

11. September, 18:09 Uhr
von psssstt....

das lied ist dolll