Traumfrau Lyrics

Ich warte heut auf dich
Dann kommst du zu mir
Nur sekundenlang
Manchmal, da freu ich mich
Dann wird mir, wenn du kommst
So höllisch bang

Ich mach die Augen zu
Und ich flieg in deinen Arm
Schneller als das Licht
Dann bin ich so wie du
Du mein Spiegelbild, mein andres Ich

Traumfrau, Traumfrau
Du bist das Mädchen
Das mir bunte Blumen pflückt
Du bist der Kuss
Der mir den Atem raubt
Die Dichterin
Der das Wort der Wörter glückt
Du bist die Phantasie
Die jeder hat und keiner glaubt
Traumfrau

Durch dich kann ich so sein
Wie ich niemals war
Und so gerne wär
In deinem Sternenkleid überquer
Ich den Fluss ohne Wiederkehr

Traumfrau, Traumfrau
Du bist das Mädchen
Das mir bunte Blumen pflückt
Du bist der Kuss
Der mir den Atem raubt
Die Dichterin
Der das Wort der Wörter glückt
Du bist die Phantasie
Die jeder hat und keiner glaubt
Traumfrau

Doch lass die Finger von gekauften Träumen
Ein Schlosshotel
Das lang verwunschen ist
Du möchtest jeden Tag dein Zimmer räumen
Doch du weisst nicht
Wo dann der Ausgang ist

Traumfrau, Traumfrau
Du bist das Mädchen
Das mir bunte Blumen pflückt
Du bist der Kuss
Der mir den Atem raubt
Die Dichterin
Der das Wort der Wörter glückt
Du bist die Phantasie
Die jeder hat und keiner glaubt
Traumfrau, Traumfrau, Traumfrau

1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

23. Oktober, 12:55 Uhr
von Peter

Fast schon poetisch