Paul Kalkbrenner - Guten Tag
erhältlich ab
30.11.2012
Genre
  • House/Techno
  • Minimal/Techno
Label
Paul Kalkbrenner Musik
Vertrieb
Rough Trade
Laufzeit
00:58:19
Redaktion
Eure Bewertung

Minimalistischer Housierer

Techno ist so populär wie seit den 90er-Jahren nicht mehr. Hatte sich die Szene nach der Jahrtausendwende von den Hitparaden in ihre Clubs zurückgezogen, kehrt der Underground nun wieder vermehrt aus seiner Versenkung zurück. Top-Acts wie Sven Väth, Paul van Dyk oder Dr. Motte waren zwar nie ganz weg, der Mainstream wandte sich in der Folgezeit aber lieber anderen Chartstürmern zu. Nicht ganz unschuldig am erneuten Techno-Boom ist Paul Kalkbrenner: Seine mittlerweile schon kultige Hauptrolle im Streifen "Berlin Calling" (2008), in dem er einen ausgebrannten Produzenten spielte, und sein beigesteuerter Filmsoundtrack sorgten für einen nachhaltigen Ertrag an neuen Genrefans, der bis heute anhält. Die ausgekoppelte Single "Sky And Sand", auf der Pauls Bruder Fritz die Vocals beisteuerte, konnte erst vor Kurzem mit bisher insgesamt 108 Platzierungen den Rekord mit den meisten Chartwiedereinstiegen in Deutschland brechen. Mit "Guten Tag" veröffentlicht der Berliner nun ein Album, das erneut Tanzflächen zum Beben bringen wird.

Die Nächte durchfeiern, die Sorgen hinter sich lassen, nicht an ein Morgen denken: Techno besitzt eine überbordende hedonistische Anziehungskraft, die in fast keiner weiteren Musikrichtung zu finden ist. Wo andere Genres noch in den heimischen vier Wänden und unter Ausschluss der Öffentlichkeit funktionieren, muss die bassdominierte elektronische Tanzmusik von möglichst vielen möglichst laut gehört werden, um ihre volle Wirkung zu erzielen. Paul Kalkbrenner macht keine filigrane Kopfhörermusik, "Guten Tag" stellt die Membranen der modernsten Anlagen unter eine immense Belastungsprobe.

Monotone Subbässe housieren zu skizzenhaften Synthieschleiern, trancierte Drumbreaks kreuzen ihre Säbel mit minimalistischen Beats. Kalkbrenners Sound fordert geradezu zum Tanzen auf, ein Stillsitzen ist hier fast unmöglich. Die große kompositorische Stärke von "Guten Tag" ist aber zeitgleich auch dessen größte Schwäche: Die Platte ist kein feines Fünf-Gänge-Menü, sondern eine All-You-Can-Tafel für Jedermann. Alleine auf der Couch hat man sich an den mäandernden Tracks ziemlich schnell sattgegessen. Die immer gleich hämmernden Tonfolgen sind zu seicht, um die Aufmerksamkeitsspanne über die volle Distanz zu halten. Den musikalischen Innovationswald holzt Paul Kalkbrenner mit seiner neuen Platte zwar nicht ab, an seinem Status als erfolgreichster deutscher Superstar seiner Zunft wird "Guten Tag" aber nicht rütteln.

Ben Hiltrop
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc
Titel Unsere Songtexte
Aaron
Square 1
Torted
Bengang
Disc 1
Titel Unsere Songtexte
1 Schnurbi
2 Der Stabsvörnern
3 Kernspalte
4 Spitz-Auge
5 Globale Gehung
6 Das Gezabel
7 Vörnern-Anwärter
8 Hinrich zur See
9 Der Buhold
10 Speiseberndchen
11 Fochleise-Kassette
12 Trümmerung
13 Datenzwerg
14 Schwer Verbindlich
15 Der Ast-Spink
16 Bieres Meuse
17 Das Gezabel de Luxe
Disc 2
Titel Unsere Songtexte
1 Plätscher (live in Roskilde)
3 Moob (live in Roskilde)
4 Gutes Nitzwerk (live in Roskilde)
5 Castanets
6 Sagte Der Bär (live in Roskilde)
7 Absynth (live in Roskilde)
8 Jestrüpp (live in Roskilde)
11 Altes Kamuffel (live in Roskilde)
12 La Mezcla (Paul Kalkbrenner remix) (live in Rockslide)

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.