Raus mit der schlechten Luft, rein mit der Guten Lyrics

Hals über Kopf in ein Feuergefecht
Das Herzen zerreist und Gefühle vereist
Mit dem Schmerz in der Brust - der Bewusstseinsverlust
Und ein Schrei nach dem Sinn

Bring mich irgendwo hin

Wo die Wunden verheilen und ich einfach verschwinde
Mich konzentrier und mich selbst überwinde nach vorne zu sehen
Wieder aufrecht zu gehen
Das macht alles noch Sinn

Bring mich irgendwo hin
Weil ich immer noch atme
Weil sich noch Etwas regt in mir drin
Weil ich langsam und stetig an Boden gewinn
Bring mich irgendwo hin
Wo man Zeit überwindet
Wo die Trauer verschwindet für einen Moment
Und man endlich erkennt - Aufstehen und Weitergehen

Bring mich irgendwo hin

Zeig mir Menschen und Orte und Sonst die ich kenn
Und im laufe der Zeit kann ich alles benennen
Komm dann Stück für Stück langsam wieder zurück
Versteh wer ich bin

Bring mich irgendwo hin
Weil ich immer noch atme
Weil sich noch Etwas regt in mir drin
Weil ich langsam und stetig an Boden gewinn
Bring mich irgendwo hin
Wo man Zeit überwindet
Wo die Trauer verschwindet für einen Moment
Und man endlich erkennt - Aufstehen und Weitergehen

Weil ich immer noch atme
Weil sich noch Etwas regt in mir drin
Weil ich langsam und stetig an Boden gewinn
Bring mich irgendwo hin
Wo man Zeit überwindet
Wo die Trauer verschwindet für einen Moment
Und man endlich erkennt - Aufstehen und Weitergehen

3 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

26. Oktober, 21:21 Uhr
von

03. August, 21:57 Uhr
von

Top Song. (:

26. Juli, 02:27 Uhr
von ib

schön!