Eines Tages Lyrics

Metrickz:

Das sind Sternschnuppen.
Das ist über Berge gucken.
Das ist der Beste sein.
Weiter üben, Verse spucken.
Das ist, weil sie mich lieben.
Ich bleib mir selber treu.
Das ist auf der Straße hängen.
Das ist sich nur selten freuen.
Das ist Drogen nehmen.
Das ist einmal Koka ziehen.
Das ist einfach weiterrappen, auch wenn keine Kohle fließt.
Das ist schwänzen.
Das ist wieder nicht zur Schule gehen.
Noten sehen, das ist lieber chillen und nicht lernen.
Das ist Richter.
Das ist Speaker.
Das sind Tim und Valentina.
Das sind Dinjo Beats.
Das ist ich bezahle jetzt mit Visa.
Das ist Überlebenswillen.
Das ist überheblich klingen.
Das ist meine Platte.
Das ist jeder von euch schiebt 'nen Film.
Das ist mein Einzelkampf, wie ich mich nach oben pump.
Das ist in der großen Pause Beef mit diesen großen Jungs.
Das ist an der Klippe stehen, sich die letzte Kippe drehen.
Das ist du bist so verletzt, doch niemand will die Träne sehen.

Hook(2x):

Und eines Tages ist dann alles vorbei.
Du bist alt und allein. Du bist arm oder reich.

Heute meine ich Ja, doch morgen sage ich Nein.
Und die Vergangenheit, sie ist eine Narbe der Zeit.

Richter:

Das ist ein langer Weg.
Das ist niemals aufgeben.
Das ist an manchen Tagen will ich mit der Faust reden.
Das ist meine Mucke.
Das ist nicht nach Weibern gucken.
Das ist treu sein und fern nicht mehr alleine gucken.
Das sind Depressionen und das ist der Weg daraus.
Das ist die Hölle, Mama, doch dein Junge hält es aus.
Das ist nach vorne gehen.
Das ist nach vorne sehen.
Das ist ein Schatten werfen, sich wieder zur Sonne drehen.
Das ist kein Ponyhof.
Das ist ein Dschungel, man.
Das ist 'ne falsche Entscheidung ist schon dein Untergang.
Das ist kein Fick geben, auf die die Mist reden.
Das ist ein Hit machen, Kommentare, Klicks zählen.
Das ist viele kommen, traurig, dass so viele gehen.
Das ist um Verzeihung bitten, das ist wiedersehen.
Das ist 'ne lange Nacht.
Doch das ist nur ein kleiner Teil von dem, was mir Gedanken macht.

Hook (6x):

Und eines Tages ist dann alles vorbei.
Du bist alt und allein. Du bist arm oder reich.

Heute meine ich Ja, doch morgen sage ich Nein.
Und die Vergangenheit, sie ist eine Narbe der Zeit.

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.