Dr Hansjakobli u ds Babettli Lyrics

Dr Hansjakobli u ds Babettli
hei mit em Chuchitaburettli
es Spieli zäme gschpilt zum göisse
"he he Frou Meier" het das gheisse

Da isch zum Bischpiel zersch ds Babettli
druf gchlätteret uf ds Taburettli
u Hansjakobli wo süsch zaaget
isch tifig tifig drunder gschnaaget

Ganz lut het obehär ds Babettli
jitz gschtampfet uf das Taburettli
bis dass dr Hansjakobli dopplet
so lut het undenufe topplet

U grüeft: "he he Fou Meier machet
doch nid so Krach!" - da hei sie glachet
u er isch obe gsi äs unde
u ds Spiel het disewäg stattgfunde

Vowägee grad so i däm Spieli
wie zgrächtem - Bischpiel git es vieli -
isch jede daderfür wird gchrampfet
gärn dä wo obenabe stampfet

Es isch nid jede wie ds Babettli
so harmlos uf sim Taburettli
drum luegit dass wie Hansjakobli
geng einen undenufe toppli

I wett fasch säge: "D'Wält wär freier
we meh würd grüeft: He he Frou Meier!"

4 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

22. Juli, 12:24 Uhr
von Michael

es ist ein aufruf für mehr sozalikurage, zu rufen "hehe frau meier" bedeutet aufzustehen und stellung zu beziehen für das was man für richtig hält.

16. Februar, 00:32 Uhr
von Frank Goblerstei aus Brenzikofen dort beimZeltplatz

Aso ich muss an dieser stellee leider anmerken, dass ich die moral und den sinn und zweck der sache nicht grad begriffen habe. Ich bjn ein sehr gebildeter schweizer akademiker single und wenn du das au nicht verstehst - meld dich doch mal!!!

26. November, 15:43 Uhr
von Karl Dennerlein

Sieh dir diesen Link an :
http://www.youtube.com/watch?v=J7e7_ldFLc4

30. Mai, 21:53 Uhr
von PIRAT

Hansjakobchen und Babettchen
haben mit dem Schemel
ein zum Schreien komisches Spiel gespielt:
"He, He! Frau Meier!" hiess es.

Da stieg zum Beispiel erst Babettchen
auf den Schemel,
und der sonst so zögerliche Hanjakobchen
kroch rasch darunter.

Ganz laut von oben herab, Babettchen,
auf dem Schemel stampfte;
bis Hansjakobchen doppelt so laut
von unten hinauf klopfte.

Und ausrief: "He, he! Frau Meier macht
doch nicht solchen Lärm" - da haben beide gelacht.
Und er war oben, sie unten
und das Spiel begann von Neuem.

Doch bei all dem Spiel
wird gerecht - Beispiele gibt's viele -
ist jeder, darauf wird hingearbeitet,
gerne jener, der von oben herab stampft.

Es ist nicht jeder wie Babettchen
so harmlos auf seinem Schemel,
darum sehet zu, dass wie Hansjakobchen
immer jemand unten hinauf poltert.

Ich behaupte beinahe: "Die Welt wäre freier,
wenn mehr Leute rufen: He, he! Frau Meier!"

Dieser Text wird wohl für lange Zeit nichts an seiner Gültigkeit einbüssen. Wie harmlos begann es doch mit einem neckischen Kinderspiel. Um in einem grandiosen Crescendo in einer Weltsicht zu enden, die kaum zu widerlegen ist! Einmal mehr ein wahres Meisterwerk!