Kleine Prinzen Lyrics

Sitze wieder im Kreisel,
ohne Ausgang, ganz allein.
Die leise Musik dringt langsam in mich ein.
Vor meinen Augen flimmert die bunte grelle Lust.
Im Labyrinth des Rausches ist mir nichts mehr bewusst.

Über mir die Sterne,
wie sie klar am Himmel steh'n,
zeigen mir die Wahrheit.
Ich bin allein, komm lass uns gehen.

Kleine Prinzen gibts nicht mehr,
verschollen im All,
ertrunken im Meer.
Kleine Prinzen gibts nicht mehr,
verschollen im All,
ertrunken im Meer.

Ich fühl' mich müde,
doch ich finde keine Ruh'.
Der Kreisel dreht sich schneller,
mach die Augen zu.
Spür' die Vibrationen,
der Kreisel schwebt durchs nichts,
durch mein Leben schwirrt er.
Ob das alles wirklich ist?

Über mir die Sterne,
wie sie klar am Himmel steh'n,
zeigen mir die Wahrheit.
Ich bin allein, komm lass uns gehen.

Kleine Prinzen gibts nicht mehr,
verschollen im All,
ertrunken im Meer.
Kleine Prinzen gibts nicht mehr,
verschollen im All,
ertrunken im Meer.
Kleine Prinzen gibts nicht mehr,
verschollen im All,
ertrunken im Meer.
Kleine Prinzen gibts nicht mehr,
verschollen im All,
ertrunken im Meer.

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.