Johannes Oerding - Für immer ab jetzt
erhältlich ab
11.01.2013
Genre
  • Rock/Pop
  • Singer/Songwriter
Label
Columbia D. - Sony Music Columbia Four
Vertrieb
Sony Music
Laufzeit
00:45:00
Redaktion
Eure Bewertung

Hunger nach mehr

Johannes Oerding liebt seine Musik. Und er lebt sie. Das wird einem spätestens klar, wenn man den 31-Jährigen live sieht - und wenn man sein neues Album "Für immer ab jetzt" hört. Denn nach "Erste Wahl" und "Boxer" zeigt der Singer/Songwriter, dass er die letzten beiden Jahren genutzt hat, um weiterzukommen. Möglich war das, weil der Wahlhamburger sein Handwerk von der Pike auf gelernt hat: Von der Schülerband bis heute war es für ihn ein langer Weg, der aber angesichts der immer noch anhaltenden Castingreizüberflutung in der deutschen Musikszene als der nachhaltigere erscheint.

Sie heißen Tim Bendzko, Tiemo Hauer und Philipp Poisel. Oder eben Johannes Oerding. Es sind diese netten Jungs von nebenan, die den Hörer mit ihren einfühlsamen Liedern faszinieren, ihn mitnehmen auf eine tiefgründige Reise in ihr Seelenleben. Da wird von zerbrochenen Lieben gesungen, falschen Entscheidungen, Sehnsüchten und Fantasien. Immer schonungslos ehrlich, einfach, authentisch.

Das ist auch die große Stärke von Johannes Oerding: Sich nicht verlieren in der Poesie, sondern die Gefühle so ausdrücken, wie sie eben anklopfen. Gepaart mit den richtigen Rhythmen - von mitreißenden Handclaps ("Nicht genug") über die sensible Symbiose aus Piano und Akustikgitarre ("Mein schönster Fehler") bis zu luftigem Da-da-da ("Sommer") - entstand ein Album, das zeigt, wie vielseitig deutschsprachige Popmusik sein kann.

Verstecken braucht sich Oerding vor seinen Kollegen nicht - und das weiß er selbst wohl am besten. "Für immer ab jetzt" beginnt mit einem Statement: "Wo wir sind ist oben" heißt es da, eine Muntermach-Nummer, die nicht nur die Fans beim Konzert, sondern vermutlich auch den Singer/Songwriter und sein Team anspornt. Von hier aus kann es - getreu dem Albumtitel - so weitergehen. Die richtige Rückendeckung hat der Musiker ja bereits: Kein Geringerer als Udo Lindenberg attestierte ihm eine "Kehle aus Gold", als er vor Jahren seine ersten Songs auf der Reeperbahn performte.

Genau diese "Kehle aus Gold" schraubt sich hier in ungeahnte Höhen, kratzt dort wie ein Reibeisen am Ohr. Dass man fast allen Songs Radiotauglichkeit attestieren kann, mehr noch: bei ihnen das Gefühl hat, sie schon so oft gehört zu haben, muss ja nicht unbedingt etwas Schlechtes bedeuten. Gerade weil man sie stets spürt, diese mitreißende Energie, die förmlich aus den Lautsprechern kriecht, ist ganz klar: Da hat jemand Hunger nach mehr! Und dieser jemand liebt seine Musik. Und er lebt sie.

Christina Zimmermann
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc 1
Titel Unsere Songtexte
1 Wo wir sind ist oben Wo wir sind ist oben
2 Einfach nur weg Einfach nur weg
3 Magneten Magneten
4 Jemanden wie dich Jemanden wie dich
5 Sommer Sommer
6 Und wenn die Welt Und wenn die Welt
7 Nichts geht mehr Nichts geht mehr
8 Für immer ab jetzt Für immer ab jetzt
9 Nicht genug Nicht genug
10 Traurig aber wahr Traurig aber wahr
11 Die dunklen Jahre Die dunklen Jahre
12 Mein schönster Fehler Mein schönster Fehler
13 Schlaflos Schlaflos

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn