Klar Lyrics

Dann und wann und überhaupt und irgendwo
Läuft es gar nicht so
Deine Angst lässt dich nicht los
Dann und wann ist alles zu viel und viel zu groß
Eine Welt bricht ein
Schwer genug um Last zu sein

Ich kenn das auch
Glaub mir, ich kenn es auch

Refrain:

Doch dann und irgendwann wird alles wieder klar
Und alles wird genauso wie es einmal war
Denn dann und irgendwann wird alles wieder klar
Ein leben, das du kennst gegen die Angst, die einmal war

Es gibt Tage, die sind nicht für uns gemacht
Nur mit Ach und Krach hast du's bis hierher geschafft
Doch dann wird vieles wieder möglich, wieder wahr
Und die Zeit bleibt stehn, lang genug um nicht zu sehn

Ich kann es spüren und fast berühren

Refrain:

Denn dann und irgendwann wird alles wieder klar
Und alles wird genauso wie es einmal war
Denn dann und irgendwann wird alles wieder klar
Ein leben, das du kennst gegen die Angst, die einmal war

Solang die Möglichkeit zur Besserung besteht
Solang der Wille, auch die Hoffnung in uns lebt
Dass es anders wird, denn anders muss es sein
Solang werden wir den Glauben nicht verlieren

Doch dann und irgendwann wird alles wieder klar
Und alles wird genauso wie es einmal war

Refrain:

Denn dann und irgendwann wird alles wieder klar
Und alles wird genauso wie es einmal war
Denn dann und irgendwann wird alles wieder klar
Ein leben, das du kennst gegen die Angst, die einmal war

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.