Dort und hier Lyrics

Die nacht schluckt jedes Schwergewicht
Und nimmt den Tag aus der Pflicht
Der Mond steht steil und tut wieder nichts
Ich schließ die Augen denk an Dich

ist jemand da, wenn dein Flügel bricht
Der ihn für Dich schient, der Dich beschützt
Der für Dich wacht, Dich auf Wolken trägt
Für Dich die Sterne zählt, wenn du schläfst

Ich versuche mir meinen Traum vorzuprogrammieren
Und stell mir vor, Du kämst zu mir
Ich sollte aufhörn, mein Hirn zu strapaziern
Du bist dort, und ich bin hier

Ist jemand da, wenn dein Flügel bricht
Der ihn für Dich schient, der Dich beschützt
Der für Dich wacht, Dich auf Wolken trägt
Für Dich die Sterne zählt, wenn du schläfst

7 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

05. Mai, 23:51 Uhr
von regina

der song ist genial klasse, ich musste heulen

07. März, 15:29 Uhr
von kl. Stern

Danke für dieses Lied!!!!

29. Januar, 21:35 Uhr
von anna

wir müssen in dezutsch eine interpretation dazu schreiibn ...
son kack und ich find nix im netz :((

29. Januar, 02:21 Uhr
von Andi

das ist einfach nur traumhaft schön

16. November, 09:26 Uhr
von Annastasia

Dass in dieser furchtbaren Welt noch so schöne Lieder geschrieben werden können und es immer noch Menschen mit Seelen gibt, die sie hören.

29. Juni, 20:40 Uhr
von Susi

Wahnsinn! Auf solche Worte muss ein Mensch ert mal kommen

21. Oktober, 01:48 Uhr
von Ingolf

es gibt wirklich noch musik die einem in einer schweren zeit hilft
Danke Herbert