Der Weg Lyrics

Ich kann nicht mehr sehn, trau nicht mehr meinen Augen,
kann kaum noch glauben – Gefühle haben sich gedreht.
Ich bin viel zu träge um aufzugeben.
Es wär auch zu früh, weil immer was geht.

Wir waren verschwor’n, wärn füreinander gestorben,
hab’n den Regen gebogen, uns Vertrauen geliehn.
Wir haben versucht, auf der Schussfahrt zu wenden.
Nichts war zu spät, aber vieles zu früh.

Wir haben uns geschoben durch alle Gezeiten,
haben uns verzettelt, uns verzweifelt geliebt.
Wir haben die Wahrheit so gut es ging verlogen.
Es war ein Stück vom Himmel, dass es dich gibt.

[CHORUS]
Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet,
hast jeden Verdruss ins Gegenteil verkehrt.
Nordisch nobel – deine sanftmütige Güte,
dein unbändiger Stolz …. Das Leben ist nicht fair.
*****

Den Film getanzt in einem silbernen Raum.
Vom goldnen Balkon die Unendlichkeit bestaunt.
Heillos versunken, trunken, und alles war erlaubt.
Zusammen im Zeitraffer. Mittsommernachtstraum.

[CHORUS]
Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet,
hast jeden Verdruss ins Gegenteil verkehrt.
Nordisch nobel – deine sanftmütige Güte,
dein unbändiger Stolz …. Das Leben ist nicht fair.
*****

Dein sicherer Gang, deine wahren Gedichte,
deine heitere Würde, dein unerschütterliches Geschick.
Du hast der Fügung deine Stirn geboten.
Hast ihn nie verraten deinen Plan vom Glück,
deinen Plan vom Glück.

Ich gehe nicht weg, hab meine Frist verlängert.
Neue Zeitreise, offene Welt.
Habe dich sicher in meiner Seele.
Ich trag dich bei mir, bis der Vorhang fällt.
Ich trag dich bei mir, bis der Vorhang fällt …

[originale Textfassung aus dem Album »Mensch«]

316 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

04. Januar, 12:21 Uhr
von Heidi Thiel

Als ich diesen Text gelesen habe , war ich wie erstarrt. Es hat mich sehr, sehr berührt.

medlockfan15
06. Juli, 20:17 Uhr
von medlockfan15

das lied is so geil der song drückt richtig den schmerz aus den er erlebt hat un mit soviel gefühl gesungen hammer

27. April, 21:08 Uhr
von Patrick

Es ist schwer Gefühle in Worte zu fassen und fast niemand schafft dies in so einer herzzerreissenden Weise!
Danke Herbie!!

29. Januar, 06:17 Uhr
von Gast

Als ich meine knochenkrebsdiagnose bekam ca. 3 wochen vor weihnachten und ich nachher nachhause fuhr lief dises lied im radio... Ich muste anhalten und konnt nicht mehr weiterfahren... Erst da hab ich realisiert das meine tage auf der erde weniger werden...

03. September, 16:35 Uhr
von A.

Meine Oma ist gestorben, und danach lief das Lied im Radio..Was für eine Ironie des Schiksals...
Aber ich weiß, dass es ihr gut geht und mich mir keine Sorgen mehr machen brauche.... Naja, ich finde den Song einfach klasse und als mein Geburtstag dieses Jahr den Bach runter gegangen ist, habe ich wieder Radio angemacht und naja, es lief mal wieder "DER WEG" von Herbert..da musste ich weinen...und wurde eine Woche richtig krank. Egal, der Song ist toll und hilft einem beim Weinen und Schiksalsschläge zu verarbeiten, vielen Dank Herbie^^

LG

01. September, 18:53 Uhr
von nell<

25. August, 22:48 Uhr
von Tami

Wunderschöner Song.

@Agent 000: Menschen mit Gefühlen, Verstand und Seele.

Für Gefühlskrüppel ist sowas natürlich nichts...

08. August, 12:57 Uhr
von unbekannt

es ist so schön...ich finds voll toll,muss ganz oft weinen bei dem lied...allerdings lief es auch bei einem geliebten menschen auf der beerdigung und wenn ich dieses lied höre, dann denke ich an die person :´(

30. Juni, 11:28 Uhr
von Jason

Eine Liebeserklärung an deine tote Frau! danke Herbert das du uns zeigst das Männer noch gefühle haben können!

08. Juni, 12:10 Uhr
von Agent 000

das lied ist ein totaler reinfall.
wer hört den schon so einen mist!!!

Note: 6
LG euer Agent 000

30. Mai, 11:17 Uhr
von DP

... und so endet mein Versuch auf "Beziehung".

19. März, 22:31 Uhr
von leni

dieses lied ist einfach das schönste und traurigste lied das ich je gehört habe. es ist wie magie, immer wenn ich es höre, laufen mir automatisch die tränen runter. ich muss sogar schluchzen, und das passiert mir echt sonst nie. man kann es nicht beschreiben, das ist ein kunstwerk!!!

18. März, 23:56 Uhr
von Melissa

Diese Lied ist so unbeschreiblich schön,dass es mich jedes Mal erneut zu tränen rührt.Bald ist es ein Jahr her dass mein Bruder durch einen Motorradunfall ums Leben kam.Viel zu früh musste er von uns gehen(19!!!)
Ich vermisse dich sehr und liebe dich.
Dieses Lied kam auf deiner Beerdigung und ich höre es immer wieder um Kraft zu tanken.
<3

31. Dezember, 21:10 Uhr
von Michael

Ich durfe für 25 Jahre, 3 Monate und 9 Tage an deiner Seite sein...

Danke... Bis bald...

07. Dezember, 20:19 Uhr
von maypril

das lied rührt mich jedes mal wieder...es kommt wirklich von herzen und ich leide immer mit...

10. November, 01:58 Uhr
von Christopher

ein sehr schweres Thema für jeden von uns,ob jetzt oder später

SherlockHumbug
09. September, 13:06 Uhr
von SherlockHumbug

Herbert Grönemeyer charakterisiert in diesem Song seine 1998 an Krebs verstorbene Frau Anna unter anderem als »nordisch nobel«, so stimmt der Text. Die Schauspielerin Anna Henkel aus Hamburg und hatte vermutlich etwas von dem Stolz, der Noblesse, die man den bürgerlichen Norddeutschen manchmal nachsagt.
Auch das Anhören der diversen Aufnahmen, das Lesen des Booklets, der DVD-Untertitel und des Textes auf Grönemeyers Homepage bestätigen, dass es »Nordisch nobel ...« heißt und nicht »Doch ich lobe ...«.

SherlockHumbug
09. September, 13:05 Uhr
von SherlockHumbug

Herbert Grönemeyer chrakterisiert in diesem Song seine 1998 an Krebs verstorbene Frau Anna unter anderem als »nordisch nobel«, SO stimmt der Text. Die Schauspielerin Anna Henkel aus Hamburg und hatte vermutlich etwas von dem Stolz, der Noblesse, die man den bürgerlichen Norddeutschen manchmal nachsagt.
Auch das Anhören der diversen Aufnahmen, das Lesen des Booklets, der DVD-Untertitel und des Textes auf Grönemeyers Homepage bestätigen eindeutig, dass es »Nordisch nobel ...« heißt und nicht »Doch ich lobe ...«

SherlockHumbug
05. September, 16:35 Uhr
von SherlockHumbug

1998

Alektron
02. Juni, 00:33 Uhr
von Alektron

nordisch nobel = doch ich lobe

Ansonsten hammer lied =)

10. Februar, 23:56 Uhr
von Natascha

Ich finde dieses Lied auch sehr schön. Gestern kam auf Pro7 Steffan Raab sucht für Oslo da hat der Leon auch Der Weg gesungen und das hörte sich sehr sehr gut an, obwohl man den Herbert nicht covern kann.

05. Februar, 17:39 Uhr
von ALEX

ICH HABE AUCH JEMANDEN VERLOREN HALLO MEIN SCHATZ ICH LIEBE DICH ES WAR SCHÖN MIT DIR, DU LEBST EWIG IN MEINEN HERZEN WEITER ICH WERDE DICH NIEMALS VERGESSEN, DIE LIEBE IST STÄRKER ALS DER TOD ICH LIEBE DICH MEINE STERNEN PRINZESSIN IN LIEBE DEIN DICH LIEBENDER STERNEN PRINZ ALEX

Crustychrissie
28. Januar, 23:17 Uhr
von Crustychrissie

Ich kann mitempfinden, wie sich ein Mensch fühlt der einen geliebten Mitmenschen verloren hat. Mich ereilte leider Gottes am 23.01.10 das selbe Schicksal wie diesen so genialen Songwriter.
Auch meine geliebte, leider viel zu früh verstorbene Frau(3:8)hat dieses Stück immer sehr geliebt wenn es ihr nicht so gut ging. Deshalb ziehe ich hier den Hut vor soviel Kraft und Ausdrucksstärke die dieser Mann in diesen Text gelegt hat, denn er zeigt das wahle Leben.

Ich werde immer an dich denken, wann und woimmer ich diesen Song höre, meine geliebte Frau....

31. Dezember, 01:55 Uhr
von

Manchmal denke ich, das undeutliche Singen hat einen Sinn... Man kann soviel eigene Emotionen da mit rein bringen... Herbie schafft es eben immer wieder Menschen aus der Seele zu sprechen. Gefühle sind die Welt und bei diesem Lied zeigt sich die Genialität eines Menschen, der mehr durchmachen musste als viele von uns. Das er international anerkant ist liegt wohl kaum an seiner Sprechweise oder seinem Deutschen Gesang, sondern an den Melodien, die er mit lyrischen Worten zu einem emotionalen Werk verbindet. Überall auf der Welt erkennt man an diesem Lied worum es geht, auch wenn man den Text nicht versteht. Grönemeyer - ein Vorbild nach deutschem Maß

04. Dezember, 19:50 Uhr
von byte-one

einfühlsamer Text, lyrisch verarbeitete Lebensgeschichte,
miserabel undeutlich gesungen.

31. August, 17:09 Uhr
von malle24

das lied ist eins der traurigesten die herbert grönemeyer je gemacht hat. wenn ich dieses lied höre muss ich an viele erinnerungen denken und nicht gerade an schöne. ich muss sagen das ist eins der besten lieder.

31. August, 17:08 Uhr
von malle24

das lied ist eins der traurigesten die herbert grönemeyer je gemacht hat. wenn ich dieses lied höre muss ich an viele erinnerungen denken und gerade an schöne. ich muss sagen das ist eins der besten lieder.

06. August, 03:45 Uhr
von Sascha

Hallo alle zusammen dieses Lied bedeutet mir sehr viel im Leben vor knapp einem Jahr am 20.08.08 ist mein Opa an Krebs Verstorben Es war sehr schlimm für mich zumahl er eine Woche vorher noch bei mir war und gesagt hat das er wieder fit werden würde als meine Oma 3 Tage später anrief und sagte das er wieder im Krankenhaus sei hat mich geschockt ich fuhr mit meinen Elter zu meiner Oma und wir schliefen dort länger am 20 musste er in die op und ich durfte nicht tschüs sagen weil ich nicht auf die intensiv durfte wir führen nach Hause und 6stunden später kam der Anruf er liegt im sterben als wir Hinfuhren kam das Lied der weg und dannach time to say goodbye als wir dort waren sagten die Ärtzte zu mir ich solle draußen bleiben vor der Tür saß ich und war am weinen als mein Onkel raus kam umarmte er mich und sagte er hat seinen Frieden gefunden und als wir in sein Testament schauten stand drin geschrieben das er auf seine Beerdigung der weg hören wollte seit dem kenne ich das Lied und es hilft mir den Schmerz zu verkraften danke herbie

28. Juli, 17:50 Uhr
von Fabii

das lied is voll geil und wunderschön
und er kann wirklich so viel gefühl in die lieder die er singt hineinbringen echt unglaublich.

das lied macht mcih immer nachdenklich und lässt mich über mein leben nachdenken
außerdem denk ich wenn cih das lied hör besonders stark über meine liebe nach und 2 stellen passen besonders zu ihr..deswegen hör ich das lied so gern

21. Juli, 00:22 Uhr
von

das lied erinnert mich immer an meine klassenfahrt..wir waren in Holland und warn in der stadt shoppen und da sah ich IHN..wir haben die ganze zeit blickkontakt gehalten und aus einem geschäft lief dieses lied...ich wollte ihn andauernt ansprechen aber ich habe mich einfach nicht getraut...und dann als eine freundinn von mir andauernt auf mich eingeredet hat habe ich meinen ganzen mut zusammen genommen und wollte ihn ansprechen aber er war nicht mehr daich denke noch heute an ihn...ich werde ihn nie vergessen..