Of No Avail Lyrics

Skywards,
The prayers we sent, of no avail
No fear of death will walk among us
Almost too limb to throw the stones
Marching into darkness,
Bowed down with grief and marked by enslavement

[Refrain:]

All the prayers we sent, of no avail
They went unheard
Of no avail, the lives we gave

Our weakened legs and tattered shoes
Will cause no sound on icy streets
Almost too weak to cry out the spell
His servants won't slow down our steps
Blood red will be those streets and burning castles will leave

[Refrain]

Cursed be the god who was deaf to our prayers!!!
Cursed be the god who was deaf to us!!!

As we died in freedom their machines broke down for a day.

8 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

14. Juni, 12:19 Uhr
von Max

Heaven Shall Burn sind fast schon fanatische Atheisten..."bleidigend" gegen Gott wäre zwar falsch, aber sie sind Religion ganz bestimmt nicht freundlich gegenüber eingestellt. Und ich finde das gut! :yes

09. Mai, 18:28 Uhr
von Kablumm

ich denke schon irgendwie, dass Heine sich in seinem gedicht auf den christlichen gott bezogen hat, der passt nämlich am besten zur zeit, zum ort und der thematik. allerdings glaub ich nicht, dass das hier beleidigend gegen die religion sein soll. wie gesagt, es geht ja primär um das ereignis und nicht um gott---

17. März, 19:19 Uhr
von Maxowar

Das Lied hat nichts mit Gott in irgendeiner Form zu tun. Ich würde das eher als Ausruf oder Nebenthema sehen. Im allgemeinen geht es um den schlesischen Weberaufstand.

06. Januar, 23:57 Uhr
von Jesse

Das Lied bezieht sich auf nicht auf Gott an sich.
Es ist im Prinzip ein Teil aus Heinrich Heines "Die Schlesischen Weber". Darin wird das Leid, das im Zuge der Industriellen Revolution auftritt, geschildert.
In dem Song wird das Ganze auf die Polnischen Soldaten und ihr Leid während des Zweiten Weltkriegs bezogen. Und ihren Widerstandswillen.

Also... Nicht Gott, sondern die Aufarbeitung zweier geschichtler Ereignisse, die den Menschen das Leid aber auch den WIllen dagegen anzukämpfen zeigen.
:)

BlackSorrow
22. Dezember, 17:06 Uhr
von BlackSorrow

Heaven Shall Burn ist die absolut eintigartigste Band, die es überhaupt gibt. Zerschmetternde Musik und dazu diese Texte, die wirklich jeden Menschen zum nachdenken bringen, sind wirklich eine Kunst. Es gibt viele Bands, die sich dem Metalcore zuschreiben, alleine aber dem Beliebheitswillen. HSB sind genau das Gegenteil...diese Menschen vertreten wirklich das, wofür der Metalcore steht: die Probleme und Gedanken der Welt klar auf den Tisch zu legen, um Menschen dazu zu bringen, nachzudenken, woran sie wirklich festhalten sollen und in was für einem Trümmerhaufen wir überhaupt leben!

25. August, 21:35 Uhr
von Lou

@ Hans Dieter

Also ich glaub schon, dass damit ne wirkliche Gottheit gemeint ist, vllt eben auch die christliche, die kann man ja auch am einfachsten kritisieren ^^.

Ich glaube auch wenn die Jungs von HSB nicht an den christlichen Gott glauben, so kreiden sie ihm hier doch an, dass er einfach nichts tut und das vllt nciht einmal aus ihrer sicht sondern aus sicht anderer, da ich kaum glaube, dass HSB beten ;)

Stimm dir aber zu, dass es etwas komisch ist, dass so über Gott geredet wird, als, dass er nicht antworten würde, wenn man gar nciht an ihn glaubt ...

03. Mai, 19:41 Uhr
von Hans Dieter

die mucke von hsb is der absolute hammer
aber wen meinen sie mit dem gott, der sie nicht hört.... der christlichen oder is das so greenpeace/straight edge mäßig gemeint ?

JayZy
30. April, 18:10 Uhr
von JayZy

Das ganze Album ist schon höllen geil, aber dieses Lied setzt dem ganzen die absolute Metal Krone auf!!!