Schweig still mein Herz Lyrics

Schweig still mein Herz, ich bin stark und ich bin frei
Sag' mir nicht, ich kann nicht leben ohne ihn
Schweig still mein Herz, was vorbei ist, ist vorbei
So wie Sterne, die in dunkler Nacht verglüh'n

Schweig still mein Herz, vielleicht ist es besser so
Und ich find' ein neues Glück, irgendwann und irgendwo
Schweig still mein Herz, ich lieb' ihn überhaupt nicht mehr
Das Alleinesein, das fällt mir gar nicht schwer

Schweig still mein Herz, red' mir keine Sehnsucht ein
Denn sonst wird mir in der Seele wieder kalt
Schweig still mein Herz, auch wenn ich mal heimlich wein'
Denn die Sonne trocknet meine Tränen bald

Schweig still mein Herz, sag' mir nicht, ich muss zurück
Sag' mir nicht, er denkt an mich grad in diesem Augenblick
Schweig still mein Herz, ich liebe ihn schon fast nicht mehr
Und ich lauf' den Träumen nicht mehr hinterher

Die Sonne scheint, es geht mir gut; ich brauch' nichts mehr
Ich lebe einfach so dahin
Die Sonne scheint und macht mir Mut, ich denk' nicht dran
Was vielleicht morgen schon sein kann

Schweig still mein Herz, ich bin stark und ich bin frei
Sag' mir nicht, ich kann nicht leben ohne ihn
Schweig still mein Herz, was vorbei ist, ist vorbei
So wie Sterne, die in dunkler Nacht verglüh'n

Schweig still mein Herz, sonst tut's mir bloß wieder weh
Ich weiß jetzt schon, das passiert, wenn ich ihn wiederseh'
Schweig still mein Herz, ich liebe ihn doch viel zu sehr
Denk' die ganze Zeit: Wenn er bloß bei mir wär'
Ich denk' die ganze Zeit: Wenn er bloß bei mir wär'

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.