Zeitmaschinen aus Müll Lyrics

Sie laufen nackt durch den prasselnden Regen und springen nachts von der Brücke ins Wasser. Sie malen die Metro in Madrid und tanzen barfuß in Feropolis drei Tage im Jahr auf dem blubbernden Pflaster. Sie schmuggeln ein bisschen Spaß in den Bundestag, knäulen dann zu dritt in der Kuppel und feiern anschließend Abschied vom Paradies in der Bar, mit all den anderen Druffis.
Sie sitzen blinzelnd in der Sonne unten am Fluss, da wo die andern nie hingehen und werfen nonstop die Scheisse weiter in der sie tiefer als bis zu den Knien drin stehen. Sie liegen sich in den Armen unterm Koloss von Rhodos und schmeißen Steine auf Wannen, gehen gemeinsam durch Mordor und fragen sich eben deswegen. War das nicht der beste Tag meines Lebens.

Der beste Tag deines Lebens.
Der beste Tag meines Lebens.
Jeder Tag, ist der beste Tag, eines Lebens.

Sie halten sich so fest. Hand in Hand durch ein ganzes Land hindurchgerannt. Sie sehen ein Wunder und dann tanzen sie vermummt hinein in den Mond, pflanzen ein paar Pflanzen im Nirgendwo, ziehn dort ein wo keiner mehr wohnt. Sie geben heute keinen F**k und machen sich um morgen Sorgen. Jeder sein eigener Flick, sein eigener Reisser, es ist vorbei bei, unverblümt, unvertont. Die Melodien der Ironie im Unterton. Sie bauen Baumhäuser in die Stadt und Zeitmaschinen aus Müll, den Rest machen sie dann irgendwann, hören nur auf ein Gefühl. Auf einem Skateboard durchs Leben, trotzdem etwas erreicht. Gegen jede Prophezeiung nicht nur etwas gefeilt. Schon lange nicht mehr so glücklich, doch noch das Abi gemacht, sie sitzen auf ihrem Teppich und fliegen hinab in die Nacht.

Der beste Tag deines Lebens.
Der beste Tag meines Lebens.
Jeder Tag, ist der beste Tag, eines Lebens.

1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

12. Juni, 19:20 Uhr
von rocknzockn

Melancholie.
passt so gut.
super songtext.
audiolith bis es nicht mehr geht.