Aurum Potabile Lyrics

Wie sich Verdienst und Glück verketten,
Das fällt den Toren niemals ein,
Wenn sie dne Stein der Weisen hätten,
Dann wär es nicht der Weisen Stein.

So suchte ich, jahrzentelang,
In dunkler Kammer, trübem Licht.
Kein Versuch mir je gelang,
Den Stein der Weisen fand ich nicht.

Adept der Alchemie,
die Formel, finde sie!
Oh Oh Oh Oh
Quinta Essenzia, Ultima Marteria!
Oh Oh Oh Oh

Oh Großes Elixier,
Was andres kommt mir nicht ins Horn.
Was verbirgst du mir?
Dich zu finden hab ich geschcworn!

Aurum Potabile,
Der Traum vom Gold wird heute wahr!
Jetzt, wo ich vor dir steh!
Prima Materia und Ambrosia!

Dem Wahn verfallen,
suchte er jahrelang.
So trat er hinaus ins Licht
Und eine Kneipe öffnete die Pforte.
Und er erfuhr die Wahrheit
Mit Freunden zusammen:
AURUM POTABILE, das trinkbare Gold ist dein!

Man nennt es Panazee,
Aurum Potabile!
Oh Oh Oh Oh

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.