Seele Lyrics

Lass deinen Müll ruhig in der U-Bahn stehen
und irgendwie ganz aus Versehen
ein feiner Schmerz im Handumdrehen.

Das alte Lied vom Leben auf und nieder
kommt bestimmt noch vor dem Frühling wieder.
Böse Menschen kennen nur schlechte Lieder.

Lass deine Finger aus meiner Seele,
nimm die Steine aus deinen Schuhen,
komm wir sehen am Fenster dem Tag beim Vorbeigehen zu.
Schenk mit mein Glas voll und dann erzähle,
was hat weshalb womit zu tun.
Komm wir hören den Nachbarn beim Hassen und Lieben zu.

Lass dir die Zweifel auf der Zunge vergehen,
einen besten Freund durchs Dunkel gehen,
nur ein blöder Spruch beim Wiedersehen.

Du behauptest felsenfest, so war das nicht,
Erwartungen im Neonlicht,
dass irgendwas zusammenbricht.

Lass deine Finger aus meiner Seele,
nimm die Steine aus deinen Schuhen,
komm wir sehen am Fenster der Nacht beim Vorübergehen zu.
Schenk mir mein Glas voll und dann erzähle,
was hat weshalb womit zu tun.
Komm wir hören die Nacht lang den Vögeln beim Fliegen zu.

Lass deine Finger aus meiner Seele,
nimm die Steine aus deinen Schuhen,
komm wir sehen am Fenster dem Tag beim vorbei gehen zu.
Schenk mir mein Glas voll und dann erzähle,
was hat weshalb womit zu tun.
Komm wir hören den Nachbarn beim Hassen und Lieben zu.

Lass deine Finger aus meiner Seele,
nimm die Steine aus deinen Schuhen,
komm wir sehen am Fenster der Nacht beim Zu-Ende-gehen zu.
Schenk mir mein Glas voll und dann erzähle,
was hat weshalb womit zu tun.
Komm wir hören die Nacht lang den Vögeln beim Fliegen zu.

Lass morgen irgendwo ein Glück geschehen,
deine liebsten Feinde alt aussehen,
ein feiner Schmerz im Handumdrehen.

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.