Example - Live Life Living (Deluxe)
erhältlich ab
04.07.2014
Genre
  • Rock/Pop
  • Indie Pop
Label
Smi Epc
Vertrieb
Sony
Laufzeit
00:46:55
Redaktion
Eure Bewertung

Mit viel Schwung ins Stadion

In Großbritannien ist Example bereits ein Superstar. Dort kann er zwei Nummer-eins und vier weitere Top-Ten-Singles vorweisen. Bei seiner letzten UK-Tour lockte er insgesamt 300.000 Zuschauer an. Einige haben vielleicht auch hierzulande von dem Londoner Songwriter, Sänger, Produzent und Rapper gehört. Wenn nicht alles komplett schiefläuft, könnten es mit seiner neuen Platte "Live Life Living" deutlich mehr werden.

Denn in allererster Linie hat Example auf seinem ersten Major-Album Pop-Songs geschrieben - große Hits für große Hallen und Stadien, die einzig und allein dafür gemacht sind, sich im Kopf ihrer Zielgruppe festzusetzen und sie zum Tanzen zu animieren. Man nehme nur mal einen Song wie "10 Million People", eine astreine Pop-Hymne, unaufgeregt und fesselnd zugleich. Beginnend mit einer Rap-Passage führt der Track erst auf die falsche Fährte, lässt die falsche Maske jedoch nach exakt 30 Sekunden fallen und entfaltet sich mir seinen eingängigen Vocals, dem treibenden Piano und dem aufputschenden Dance-Beat zu einem wahren Ungetüm von einem Song. Der noch abzuwartende Erfolg ist im Stile einer selbsterfüllenden Prophezeiung bereits in die Lyrics eingraviert: "10 million people can't be wrong".

Eine ähnliche Dringlichkeit kann der schwungvolle Opener "Next Year" entfalten. Ein peitschender Beat im Stile des frühen DJ Cams mischt sich mit Instrumental-Passagen, die bisweilen an eine härtere Version von Madonnas "Justify My Love" erinnern. "Kids Again" wiederum ist eine Stadion-Pop-Hymne im Dance-Gewand, die sofort Bilder von hypnotisch tanzenden Menschenmassen vor dem inneren Auge erzeugt - auch wenn die Produktion vielleicht ein klitzekleines bisschen zu glatt daherkommt.

Gerappt wird im Kosmos von Example, der seine Karriere ja mit einem HipHop-Album auf Mike Skinners (The Streets) Label begonnen hat, kaum noch. Auf "10 Million People" und "One More Day" kickt Example noch mal ein paar Zeilen, ansonsten hat der 32-Jährige vor allem daran gearbeitet, sich gesanglich weiterzuentwickeln. Und das steht ihm gut zu Gesicht und erinnert mit seiner New-Wave-Anmutung bisweilen an eine hellere Version von Deine Lakaien oder Wolfsheim ("Only Human"). So oder so bleibt festzuhalten: Examples "Live Life Living" ist ein tolles Stadion-Dance-Pop-Album geworden, dem die eine oder andere Kante im Soundgerüst zwar sicherlich gut zu Gesicht gestanden hätte. Doch das ist ein kleiner Schönheitsmakel, der dem Erfolg des Albums sicherlich keinen Abbruch tun wird.

Daniel Schieferdecker
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc 1
Titel Unsere Songtexte
1 Next Year
2 Kids Again (radio edit)
3 One More Day (Stay with Me)
4 10 Million People.Mp3
5 Only Human
6 Seen You
7 Can't Face the World Alone
8 Live Life Living
9 All the Wrong Places (radio edit)
10 Take Me as I Am
11 At Night
12 Longest Goodbye
13 New Friends
14 Full Eclipse
15 One Last Breath
16 Innocent Minds

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.