Komm süßer Tod Lyrics

Eisbrecher – Komm süßer Tod

Ich bin ein Sklave der Nacht
Bin ohne Hoffnung geboren
Ich geh dem Tag aus dem weg
In dunklen Träumen verloren
Meine Sinne sind zerrissen
Meine Seele ist verdammt
Und so zähle ich die Stunden
Bis das Ende endlich kommt
Näher und näher und näher

Refrain:
Komm süßer Tod
Komm süßer Tod
Reich mir die Hand
Die Welt macht mich krank
Erlös mich
Komm süßer Tod
Komm süßer Tod
Es ist an der Zeit
Kein leben – kein Leid
Hol mich zu dir

Ich hab aus Liebe gehasst
Hab meine Strafe gelebt
Hab mich mit Gott und der Welt
Und mit mir selbst angelegt
Meine Sinne sind zerrissen
Meine Seele ist verdammt
Und so zähle ich die Stunden
Bis das Ende endlich kommt
Und näher und näher und näher

Refrain

Keine Liebe
Kein Glaube
Keine Hoffnung
Kein Leben
Kein Leid

Refrain

7 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

12. Februar, 20:27 Uhr
von Audi driver

stimmt haargenau

Refizul
20. Januar, 16:20 Uhr
von Refizul

So wahr dieses Lied, so wahr dass es fast schon weh tut ...

02. März, 22:55 Uhr
von Catty

Das Album heißt:
"Sünde"

Text passt zu 100% so wie sehr viele Eisbrecher Lieder.

07. August, 16:39 Uhr
von ich

ja der text passt absolut zu miener momentanen situation aber musikalisch is mir das lied i-wie zu langsam

04. Juli, 02:13 Uhr
von deniz

die sagen immer die wahrheit auf das leben bezogen,bin bordeliner

13. Mai, 23:34 Uhr
von blubb

Stimme dir zu...

12. September, 21:31 Uhr
von bla

beschreibt mich wie ich zur zeit fühle 100% :(