Gespenst in den Trümmern Lyrics

Ihr Mann zog in den Krieg
und Nachts kam ich zu mir
vorerst war ich allein
der Leib lag neben mir

Ihr Mann, der fiel im Krieg
seine Frau durch meine Hand
einmal nur, war ich bei ihr
ich hab sie nicht gekannt

Überall geschehen Morde
der Tod reist um die Welt
an der Front sterben die Männer
zu Haus die nächste Witwe fällt

Niemand beachtet mich
Krieg ziert die Wochenschau
im Dunkeln, bin ich verborgen
und jag die nächste Frau

Uuuuh.. Jaaaaa..

Am Tage fallen Bomben
Nachts kommen die Gespenster
ich wandle durch die Trümmer
schau durch eure Fenster

Oft gellen die Sirenen
die Bunker überfüllt
das Gespenst weilt unter ihnen
das bald den nächsten killt

Heut Nacht hol ich mir zweie,
ich würg sie bis zum Tot,
dann erst kommt das Messer
und färbt die Leichen rot

Ich liebe diese Starre
die durch den Körper rast
das Weiße in den Augen
der Tod verstärkt den Reiz

Ich lecke die Wundmale
ich hab sie selbst verbracht
Blau färben sich die Lungen
bleiben offen heute Nacht

Uuuuh... Jaaaaa....

Doch irgendwann im Frühjahr
da fasst man das Gespenst
und was sie mit ihm taten
war schlimmer als es selbst

6 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

22. April, 15:02 Uhr
von Styx

Das heißt "Krieg ziert die Wochenschau!"
Is doch klar ? :o Ich glaub ich mach mir gleich nen Acc und korrigier alles..

11. Oktober, 16:10 Uhr
von Reaper

Das heist fixirt die wochenschau

13. August, 14:45 Uhr
von LeSkAoZ

Niemand beachtet mich
Die wochenschau
Im dunkeln bin ich verborgen
Und jag die nächste frau

13. August, 14:40 Uhr
von LeSkAoZ

hehe das lied is endgeil....
aber leider sind da fehler in dem liedtext..

referiert die Wochenschau

19. Juni, 17:18 Uhr
von >II<

So heißt der Kerl, von dem das Lied handelt.Ein Mörder, dessen Identität im dritten Reich verheimlicht wurde. Ne Menge Lieder von Eisblut erzählen Geschichten über bekannteMörder, so auch "Wiegenlied vom Totschlag" oder "Menschenfleischwolf".

Wer genaueres wissen will,
->Wikipedia.

13. Juni, 19:23 Uhr
von

Was taten sie wohl mit dem Gespenst?