Der lange Weg zur... Lyrics

Die Leute sagen das Leben ist keine Jukebox
Aber trotzdem muss man immer wieder Kohle reinwerfen
Damit was Gutes kommt
Das sagt die eine Hälfte - die andere Hälfte sagt
Die besten Dinge in diesem Leben sind frei vom Zwang des Geldes
Die Leute sagen so einiges, zum Beispiel Geiz ist geil
Und gleichzeitig auch, dass Preis gleich Style ist
Die Widersprüche sind schneller da als der Widerstand
Schnell macht man wieder Sprüche, statt ruhig zu sein, aber zuzulangen
Zu, zu lang ist es her, dass wir mal politisch waren
Heute schmeißen wir Steine, um cool zu sein und den Stil zu wahren
Wir sind die Opfer der Politik aus Verzweiflungswahlen
Und fühlen uns kurz mal besser wenn wir zu anderen "Opfer" sagen
Und soviele Nutten kann Deutschland gar nicht haben
Wie angeblich Hurensöhne rumlaufen auf unseren Straßen
Die Zahl unserer Arbeitslosen ist angeblich grad gesunken
Hartz IV ist vom Staat gesponsorte Armut, es geht nach unten
Die Wunden werden immer größer, die Kluften beginnen zu klaffen
Der Unterschied zwischen Reich und Arm, und Bayern und Sachsen
Muss man feiern, dass wir noch wach sind, statt benebelt vom Schwachsinn
Solang wir Schmerzen spüren, können wir sicher sein, dass wir wachsen
Denn Freiheit entsteht im Handumdrehen:
Dadurch, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen
Und: ohne hier vor euch anzugeben:
Meine Arche ist angekommen, es ist Land zu sehen

Der Weg ist lang, doch die Freiheit ist groß!

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.