Wie weit wir gehen Lyrics

Das Licht fehlt, diese Nacht fällt,
kurz vor zwölf, nicht bei bei Tag,
die Welt im ganzen, ganz unten und ganz im Sack.
Die Prognosen sind schlecht, Deine Knöchel sind offen,
der Verlauf erbärmlich, leises Hoffen,
das Ganze kann sich hier noch zieh`n.

Sag mir wie weit wir gehen,
lass uns seh`n, wie weit wir... Wie weit wir gehen.
lass uns seh`n, wie weit wir... Wie weit wir gehen.
lass uns seh`n, wie weit wir... Wie weit wir heute gehen.

Ohne Begleitung, niemand neben Dir, die Akquisen liefen schlecht,
Deine Freunde sind falsch, die Flasche verdammt echt.
Weit entfernt in dieser Nacht von Dialog und Verkehr.
Das Ganze ist wenig edel aber solitär.

Sag mir wie weit wir gehen,
lass uns seh`n, wie weit wir... Wie weit wir gehen.
lass uns seh`n, wie weit wir... Wie weit wir gehen.
lass uns seh`n, wie weit wir... Wie weit wir heute gehen.

Verbissen und verlassen, in den versifften Gassen, solche Geschichten
kommen und gehen, für eine Nacht die Welt verlassen.
Düsseldorf-Köln, Köln-Düsseldorf, Köln,
dieser Zug spuckt Dich nicht aus.
Zudem ist dieses Klatschen alles, nur kein Applaus.

Sag mir wie weit wir gehen,
lass uns seh`n, wie weit wir... Wie weit wir gehen.
lass uns seh`n, wie weit wir... Sag mir, wie weit wir gehen.
Wirst Du folgen wenn wir gehen?
Sag mir wie weit wir gehen.

4 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

06. Mai, 13:00 Uhr
von Kissu

Hammer Band ... Texte gehn in Kopf und nich wieder raus...

26. Juni, 10:51 Uhr
von uschi

ich würde gern die Akkorde haben

03. Dezember, 12:47 Uhr
von auschdi

ich liebe broilers paul der hooligan und ruby light and dark sind die 1 lieder die ich kannte... bis heute nochbeschde for life ♥♥♥

17. November, 21:14 Uhr
von klaus

Ich finde dieses lied einfach hammer