Gemeinsam Lyrics

Es ist kalt vor Deiner Tür, illuminiert die Gassen.
Menschen werden nicht ersetzt, niemand ist weg von den Straßen.
Von schlecht besuchten Kirchen über Justizvollzugsanstalten.
Komm vom Kreuz, genug gelitten. Welches Niveau sollen wir halten?
Sei ein Funke, eine Flamme, wenn viele wenig sehen.

Wir stecken hier gemeinsam drin, hältst Du zu mir, halt' ich zu Dir.
Wir stecken hier gemeinsam drin, hältst Du zu mir, halt' ich zu Dir.

Hinterfragen, Skepsis, Zweifel - dekatender Luxus,
ganz fantastisch aufgeblüht, das Nischenprodukt Nihilismus.
Hängst im Stammbaum, alter Mann, mit müden, morschen Zweigen.
Unverändert sieht man dann schwarzen Rauch aufsteigen.
Sei ein Funke, eine Flamme, wenn viele wenig sehen.

Wer aus der Masse tritt wird Ziel, wir stecken hier gemeinsam fest. Wer aus der Masse tritt wird Ziel, ich steh' mit Dir gegen den Rest.

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.