Kraft Lyrics

Ich streckte meine Hand entgegen
Doch mein Leben ertrank
Ich liebte es so sehr
Dann habe ich bemerkt
Dass die Mauern um mich rum
Immer enger werden
sich zu schnell vermehren
Und leise rieselt das was ich nicht mag
Auf meinen Tag hinab

Bridge:
Die Zeit war zu knapp zu knapp
Zu knapp um mein Leben zu lieben
Ich war zu müde und kaputt
doch es muss sich was bewegen

Refrain:
Ich strecke meine Kraft entgegen
Stillstand ist Vergangenheit
Wir haben nur ein Leben
In Zukunft wird es bunter sein
Ich strecke meine Kraft entgegen
entgegen
Ich strecke meine Kraft entgegen
entgegen

Für immer bleib ich hier und kämpfe
Und diese Hoffnung wird nie krank
Gebe alles was ich hab
Um das zu bauen was ich mag
Das mich begeistern kann
Das was verändern wird
Das sich sehr freundlich auf euch hinzubewegen wird

(Bridge)
(Refrain)

Warum denn nicht jetzt hier?
Gleich ist verlässlich
Entgegen mit dir
Entgegen mit dir

Warum denn nicht jetzt hier?
Gleich ist verlässlich
Entgegen mit dir
Entgegen mit dir

Ich strecke meine Kraft

Meine Kraft

(Refrain)
Ich strecke meine Kraft entgegen
Stillstand ist Vergangenheit
Wir haben nur ein Leben
In Zukunft wird es bunter sein
Ich strecke meine Kraft entgegen
Stillstand ist Vergangenheit
Ich freu mich auf ein Leben
Und lebe in der Sonnenzeit
Ich strecke meine Kraft...
entgegen mit dir
entgegen mit dir
Ich strecke meine Kraft...
entgegen mit dir
entgegen mit dir
Ich strecke meine Kraft entgegen entgegen entgegen entgegen entgegen entgegen
Meine Kraft entgegen
Ich streck dir meine Kraft entgegen

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.