Bettina Lyrics

Bettina, ich übertreibe nicht.
Du hast mich inspiriert und deshalb schreibe ich
ein Gedicht für dich, Bettina, hier
auf dies Blatt Papier der Größe DIN A4.
Es gibt Dinge an dir,
präsente Sachen,
die lassen latent mein Temperament erwachen,
das Feuer, das neuerdings in mir brennt, entfachen.
Ich werde dir jetzt ein paar Komplimente machen.

Bettina, Bettina,
du bist noch hübscher als Angelina Jolie
und die find ich ja schon sehr feminin,
aber dich find ich femininer.
Regina, Regina,
du bist einfach nur zum Niederknien,
allein wie du tanzen kannst, Christina,
wie eine Primaballerina.

Du bist so hot, Baby, richtig heiß,
ich bin die Motte, die das Licht umkreist.
Das Bekloppte ist nur, dass ich nicht mehr weiß,
wie du eigentlich genau mit Vornamen heißt,
denn ich hab ein zum Erbarmen schlechtes,
echt löchriges Namensgedächtnis.
Und das ist zumeist fatal.
Scheiße man, wie heißt du nochmal?

Bettina, Regina oder wars vielleicht Katarina?
Scheiße, ich weiß es nicht. Na prima!
Christina, Martina, Lina, Sabrina oder Janina,
soviel ist klar, es war irgendwas auf „-ina“.

Bloß was?
Dass mir das nicht mehr einfällt – krass!
Sicher wärt nicht verkehrt,
wir lernten uns intensiver kennen.
Bis dahin, ich hoff, du findst das nicht schlimm,
wenn ich dich einfach weiter Bettina nenn.

Bettina, wie wärs denn,
wenn wir am nächsten Ersten
einfach mal ganz spontan
gemeinsam in den Urlaub fahrn?

Bettina, Bettina,
wäre ich ein Großverdiener,
ginge die Reise beispielsweise
nach Dubai oder China.
Karina, Karina, nein,
es muss nicht unbedingt China sein.
Lass uns irgendwo hin, wo 'n Strand ist
und 'n prima Klima.

Martina, wo fahrnma hin?
Ich würde sagen, nach Spanien.
Warste schonma in Barcelona?
Das liegt in Katalanien
oder heißt es Katalonien?
Egal, da wollt ich immer schon mal hin
und mit dir nichts, als den ganzen
Tag lang draußen Salsa tanzen.

Komm, wir bleiben gleich das ganze Jahr da
und trinken am Strand Piña Colada.
Du trägst einen Bikini von Prada,
ich sage: „¡Gracias!“, du „¡De nada!“
Und wir hätten eine net-
te Zeit zu zweit im – Bettina,
los, pack deine sieben Sachen,
lass uns Urlaub und ganz viel Liebe machen!

Bettina, Bettina,
sei meine Señorina.
Ich les dir jeden Wunsch von deinen Lippen ab,
ich bin dein Liebesdiener!
Janina, Janina,
wär ich Don Giovanni, wärst du Zerlina.
Reich mir die Hand, mein Leben,
solltest du mir je ein Jawort geben,
wenn ich sagen könnte:
„Schaut mal her, Freunde,
das ist meine Frau!
Ist die nicht toll, hier, sieh mal!
Und ihr Name ist...
Charlotte?“

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.