Billy Talent - Billy Talent
erhältlich ab
13.12.2013
Genre
  • Oldies&Reissues
  • Rock/Emo/Punk
Label
Atlantic
Vertrieb
Warner
Laufzeit
01:23:15
Redaktion
Eure Bewertung
Dieses Album jetzt kaufen

Dem Klassikerstatus so nah

Für einen dauerhaften Erfolg braucht es drei Dinge: harte Arbeit, Beständigkeit und ein kleines Quäntchen Glück. Wie aus dem Nichts schlugen Billy Talent 2003 mit ihrem selbstbetitelten Debüt in der Rockszene ein und wurden als das nächste große Ding gehandelt. Doch hinter dem scheinbar plötzlichen Triumph standen viele Jahre der kontinuierlichen Entwicklung. Bereits in den frühen 90-ern legte die Band den Grundstein für eine außergewöhnliche Karriere: Noch unter dem Namen Pezz firmierend, erspielte sich das Quartett in seiner Heimat Kanada als Highschoolband einen Namen in der lokalen Indieszene. Talentsucher wurden auf die Formation aufmerksam und statteten die inzwischen in Billy Talent umgetaufte Gruppe mit einem Plattenvertrag aus. Zum zehnjährigen Jubiläum wird das Debüt der Senkrechtstarter mit einer Bonus-CD als Doppelalbum nun neu aufgelegt.

Billy Talent gelang, obwohl sie sich fröhlich bei anderen Bands und Stilen bedienten, ein einfacher, aber dennoch bemerkenswerter Spagat, der ihnen auf dem Debüt eine Hitdichte garantierte, die auch noch eine Dekade später ihresgleichen sucht. Den mehrstimmigen Gesang und die Taktverschiebungen übernahmen sie von der Post-Hardcore-Truppe Fugazi ("Try Honesty", "River Below"), das leicht Chaotische von den Punk-Legenden Buzzcocks ("Line & Sinker", "Voices Of Violence"). Mit Ben Kowalewicz wusste das Quartett einen Sänger in seinen Reihen, der melodische Linien und völlig hysterisch überdrehte Passagen - und das sogar gleichzeitig - liefern kann.

Fans, die diesen kleinen Klassiker jüngerer Rockgeschichte bereits im Regal stehen haben, können um die Neuauflage getrost einen Bogen machen. Die Tracklist der Bonus-CD ist mit der des Albums identisch, es wurden lediglich die Originalsongs durch ihre Demos oder Live-Versionen ausgetauscht. Einen wirklichen Mehrwert hätten die selbstproduzierten ersten Gehversuche als Pezz gebracht, die schon seit Jahren auf eine ordentliche Wiederveröffentlichung warten. Wer sich bisher noch nicht mit Billy Talent auseinandersetzen wollte, sollte das nun aber dringend nachholen.

Ben Hiltrop
teleschau | der mediendienst

Tracklist

Disc
Titel Unsere Songtexte
Beach Balls Beach Balls (Übersetzung)
Beach Balls
Lies (acoustic) Lies (acoustic)
1 This Is How It Goes This Is How It Goes (Übersetzung)
This Is How It Goes
10 The Navy Song The Navy Song (Übersetzung)
The Navy Song
Disc 1
Titel Unsere Songtexte
2 Living in the Shadows Living in the Shadows (Übersetzung)
Living in the Shadows
3 Try Honesty Try Honesty (Übersetzung)
Try Honesty
4 Line & Sinker Line & Sinker (Übersetzung)
Line & Sinker
5 Lies Lies (Übersetzung)
Lies
6 The Ex The Ex (Übersetzung)
The Ex
7 River Below River Below (Übersetzung)
River Below
8 Standing in the Rain Standing in the Rain (Übersetzung)
Standing in the Rain
9 Cut the Curtains Cut the Curtains (Übersetzung)
Cut the Curtains
10 Prisoners of Today Prisoners of Today (Übersetzung)
Prisoners of Today
11 Nothing to Lose Nothing to Lose (Übersetzung)
Nothing to Lose
12 Voices of Violence Voices of Violence (Übersetzung)
Voices of Violence

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn