Vielecht wird alles gut Lyrics

Ein Tag, ein Jahr, ein ganzes Leben:
immer geradeaus.
Ein Ziel wurde nie deklariert,
doch das macht dir nichts aus.
Du wolltest doch nie wissen,
worum es wirklich geht.
Jede Nachricht im Fernsehen hielt dich still,
jetzt wusstest du Bescheid.
Hintergründe brachst du nicht,
dafür hast du keine Zeit.
Dein Tag ist jetzt verplant,
nichts wirft dich aus der Bahn.
Vielleicht wird alles gut,
und du schläfst friedlich ein.
Mit sechsundsiebzig Jahren,
denn was kann schöner sein?
Dein Leben lang malocht,
wie eine Batterie.
Dein Band lief immer geradeaus,
und stand dein ganzes Leben lang nie still.
Ein Traum bleibt ein Traum,
solang man ihn träumt.
Erst wenn du ihn lebst,
wird er real.
Geträumt hast du oft,
zu lange manchmal.
Der ganze Scheiss war dir egal.
In deiner kleinen Welt
hattest du keine andere Wahl.
Du weisst was du willst,

das wusstest du schon immer.
Dein Rückrad,
das war das Problem.
Im Tunnel der Verzweiflung,
kein Ausweg war in Sicht,
konntest kaum noch grade stehen.
Dir fehlt der Mut zum Leben,
jede Nacht schläfst du einsam ein.
Vielleicht wird alles gut,
und du schläfst friedlich ein.
Mit sechsundsiebzig Jahren,
denn was kann schöner sein?
Dein Leben lang malocht,
wie eine Batterie.
Dein Band lief immer geradeaus,
und stand dein ganzes Leben lang nie still.

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.