ASP
Sage nein! Lyrics

Wenn sie jetzt ganz unverhohlen
Wieder Nazi-Lieder johlen
Über Juden Witze machen
Über Menschenrechte lachen
Wenn sie dann in lauten Tönen
Saufend ihrer Dummheit fröhnen
Denn am Deutschen hinterm Thresen
Muss nunmal die Welt genesen

Dann steh auf und misch dich ein:
SAGE NEIN!

Meistens rückt dann ein Herr Wichtig
Die Geschichte wieder richtig
Faselt von der Auschwitz-Lüge
Leider kennt man's zur Genüge

Mach dich stark und bring dich ein
Zeig es diesem dummen Schwein:
SAGE NEIN!

(Chorus)
Ob als Penner oder Sänger,
Bänker oder Müßiggänger,
Ob als Schüler oder Lehrer,
Hausfrau oder Straßenkehrer,
Ob du sechs bist oder hundert,
Sei nicht nur verschreckt, verwundert

Ohne zögern bring dich ein:
SAGE NEIN!

Und wenn aufgeblas'ne Herren
Dir galant den Weg versperren
Ihre Blicke unter lallen
Nur in deinen Ausschnitt fallen
Wenn sie prahlen von der Alten,
Die sie sich zu Hause halten,
Denn das Weib ist nur was wert
wie da einst an Heim und Herd

Tritt nicht ein in den Verein:
SAGE NEIN!

Und wenn sie an deiner Schule
Plötzlich lästern über Schwule,
Schwarze Kinder spüren lassen,
Wie sie and're Rassen hassen
Eher anstatt auszusterben
Deutschland wieder braun verfärben

Hab dann keine Angst zu schrei'n:
SAGE NEIN!

(Chorus)
Ob als Penner oder Sänger,
Bänker oder Müßiggänger,
Ob als Schüler oder Lehrer,
Hausfrau oder Straßenkehrer,
Ob du sechs bist oder hundert,
Sei nicht nur empört, verwundert

33 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

20. Januar, 21:53 Uhr
von vici

ich finder das lied und die anderen Lieder super!!!!!!!!!!!!!!!!!

12. Dezember, 14:03 Uhr
von ich 3.0

i love asp

12. Dezember, 14:01 Uhr
von bella 06

ich und meine famielie liben die bänt asp ein gro?es lop von unsl

20. März, 13:41 Uhr
von Dimitri Doubroff

Toll den Text gefunden zu haben, aber auch wenn ich ASP genial finde, hätte ich gern irgendwo Konstantin Weckers Namen gelesen...

18. Mai, 23:05 Uhr
von

ich find das lied und den text einfach nur perfekt! ich könnt mich über die ganzen @#$% so aufregen ----.----
Ein großes Lob an ASP!

01. Dezember, 21:03 Uhr
von Graf-Grolok

Ich finde das Lied einfach genial!
Werend Konstantin Wecker dieses Lied mehr oder weniger *weint*
benutzt ASP eine sehr harte und brachiale art und weiße einen so schönen Text rüber zu bringen!
Im hinblick auf dieses Schwere Thema des NS regimes
war das Lied bereits von dem Herrn Wecker sehr gut. Jedoch erhällt es einen ganz neuen Auftrieb durch diese nue Vertonung
Meine Persönliche lieblings passage ist
*denn am Deutschen hinterm Tresen muss nunmal die welt genesen*
eine sehr gelungene abwandlung Nazipropagande

26. November, 16:43 Uhr
von nein-sagerin

ich stimme voll und ganz zu: es ist leider tarurig dass man in unsrer szene sich nie sicher sein kann, was jetzt hazizeug ist oder nicht, da das ja leider nicht selten der fall ist. desto mutiger finde ich es auch, sich gegen diese bevölkerungsgruppe abzugrezen, auch mit dem risiko, fans zu verlieren. außerdem: nicht nur ich bin ein wahrer satan, was wohl das bekannteste besipeil ist, ist politisch. hört euch zum beispiel mal (vor allem die live-version von) tiefenrausch an.. ;)

24. November, 03:33 Uhr
von de Profundis

Ich denke, das solche seltenen Lieder aus der schwarzen Szene, immer wieder Beweis, für die uns beobachtenden Jungs vom Verfassungsschutz, sind, das wir den @#$%-Dreck nicht mögen. Wenn eine Band sich in ein Motto einlebt, wie hier der schwarze Schmetterling, sollte nicht gleich jeder enttäuscht sein, dass ein Lied mal nicht immer nur in Metaphern geschrieben ist, da auch Künstler den drang haben, sich direkt zu äußern. Wer sich ein wenig mit ASP beschäftigt hat, der sollte nicht nur nicht überrascht sein, sondern eigendlich auf so ein Lied gewartet haben. Auch wenn es nur ein Cover ist. Leider ist es so, dass die schwarze Szene fast nur noch Herzschmerzlieder rausbringt oder sich immer näher an der Technoszene bringt. Wer auf dem letzten Amphi war und auch fast nur noch UZ-UZ gehört hat, und so penetrante PINK und NEON GRÜN gesehen hat, weiß was ich meine.
Wir können uns nur noch auf solche eher seltenen Projekte freuen. Alle Daumen hoch. Und an alle die sich von diesen Lied beleidigt fühlen... JA, IHR SEID DAMIT GEMEINT!!! WIR WOLLEN EUCH NICHT!!!

23. November, 22:27 Uhr
von Northrog

Also ganz ehrlich das passt ja mal garnicht zu ASP...nichts gegen dieses Lied, aber das wirkt völlig aus dem Kontext der Band gerissen...find ich nicht gut.

20. Oktober, 20:52 Uhr
von Richard

jo da stimm ich dir zu ;)

26. August, 18:28 Uhr
von Sternschnuppenmassacre

nicht böse gemeint aber Asp sollte wirklich nicht in einer Anti-@#$%-Kampanie stecken bleiben

08. August, 16:07 Uhr
von Merlin15011974

Auch wenn es ein "Cover" ist,so ist doch seine Message klar und deutlich angekommen - wieso immer um den heissen Brei d'rum'rum reden. Einfach und Direkt vor allem - nur das zieht,und klatscht so richtig in Dir Fresse rein! Endlich mal jemand aus der Szene der sich an solche Musikstile und Richtungen mal wieder 'rantraut. Die meisten kuschen ja wie so 'n doofen schosskoeter und trollen sich wenn's laut wird! - Richtig so und weiter so!!!

Flensburger
15. Mai, 22:38 Uhr
von Flensburger

das Lied find' ich noch besser als "ich bin ein Wahrer Satan"
Das ist sooo cool!!!! :yes

20. April, 21:38 Uhr
von Darkdancer

Es heißt:
"Lehrer statt auszusterben Deutschland wieder braun verfärben"

Ich mag das Lied auch ziemlich, allerdings ist mir beim ersten Hören auch direkt durch den Kopf gegangen -> Für ASP viel zu direkt und ungewohnt, aber da es ja "nur" ein Cover ist, ist das kein Problem ^^
Ich denke die Texte, die von ASP folgen werden, werden wieder den gleichen Tiefgang haben!

05. April, 16:30 Uhr
von ostproissen

das lied wurd eig von konstantin wecker geschrieben

04. April, 02:44 Uhr
von Freddy

@Drom

Joa, wie so mancher schon festgestellt haben, ist es ja nunmal nicht von ASP, was den anderen Stil erklärt. =)
Wir sollten allerdings nciht den Fehler machen, den Text als oberflächlich zu bezeichenen, nur weil er nicht vor metaphern platzt wie ein Text von A.Gryphius. Der Text hat in der Tat eine sehr direkte Aussage, allerdings ist er sehr schön strukturiert, und sagt dadurch noch so einiges anderes aus. (Man verzeihe mir bitte an dieser Stelle das faulheitsbedingte Fehlen von Beispielen.) Und bis auf einen unsauberen Reim kann man nicht viel an der Form aussetzen.
Aber Kunst ist ja bekanntlich schwer zu definieren....

Übrigens die zeile heiß tatsächlich: "Lehrer anstatt auszusterben" (wenn ich nicht ganz doof geworden bin...)

29. März, 12:18 Uhr
von Bennü

Ich muss Drom einerseits Recht geben.
Das passt nicht ins ASP-Konzept hinein.
Es ist einfach zu direkt für ASP.
Aber wir hatten das ja schon, das der Text nicht von ASP kommt.
Aber was ist denn schlimm an einem Stilbruch?
Natürlich wäre ich eines ganzen Albums mit Liedern dieser Sorte überdrüssig aber das Lied ist wirklich gut.

Gruß

26. März, 13:55 Uhr
von Hüby

der text ist nunmal nicht von ASP, aber von ihnen dennoch verdammt gut umgesetzt.
als ich das lied zum ersten mal gehört hab, fand ich es auf anhieb gut und ich muss dazusagen, dass ich bei weitem nicht alles von ASP mag.
anti-@#$%-parolen á la slime gefallen mir auch nicht, aber das hier hat schon einen gewissen tiefgang...

erhält auf jeden fall einen platz in meiner winamp-playlist ;)

Drom
01. März, 22:26 Uhr
von Drom

Ja, ich kenne "IbeWS" und auch "Tiefenrausch". Und in beiden Songs haben sie ihre Kritik stets verpackt. Aber in diesem Song hier wird sie einfach flach über den Tisch geweht. Gegen den Song spricht ja nicht, dass er @#$% kritisieren, sonder eher WIE er es macht. Das ist mir zu unASPisch - keine Metaphern, keine Ironie.

01. März, 20:16 Uhr
von Freddy

Lieber Drom
a) warum "Anti-@#$%-Dreck"? das ist ja wohl noch ein sehr guter und politisch gemäßigter apell an die Zivilcourage.
b) Schonmal "Ich bin ein wahrer Satan" gehört? da gibts ähnliche themen
c) Oberflächlich ist das nicht... Titel wie "@#$% Raus!" von Slime sind oberflächlich^^

viel spaß noch allen
und : "Use your brain and think about it!"(Feindflug)

01. März, 20:11 Uhr
von Freddy

Hmmmm Das Lied ist gut gemacht, obwohl mir das Original wesentlich besser gefällt. Aber das ist ja nicht "dark genug^^ *duckundweg*

Drom
28. Februar, 18:36 Uhr
von Drom

...zu diesem Song. ASP sollten ihre Begabung für wirklich gute Musik nicht fortwerfen und in so einem "Anti-@#$%-Bund"-Dreck untergehen lassen.
Jetzt mal im Ernst: Wollt ihr, dass das über-nächste ASP-Album nur aus solch oberflächlich-offensichtlichen-Schmuu besteht? Da soll'n sie doch lieber eine neue Geschichte aus Weltunter erzählen.

27. Februar, 21:58 Uhr
von Sturkopf

ich hätt auch Lehren, anstatt von Lehrer getippt...

Yseria
13. Februar, 23:20 Uhr
von Yseria

keine ahnung, liebe nummer 1 ;-) deshalb stehts da mit fragezeichen. man kann es recht schlecht verstehen, deshalb hab ich mal hingeschrieben, was ich als erstes gehört habe...

11. Februar, 20:00 Uhr
von Ich

Kanns sein, dass da anstatt "Lehrer" --> "lehr sie" hinkommt ?

zirp ^^

07. Februar, 18:55 Uhr
von xxxxxxx

asp ist eigentlich ja schon ne coole band...Aber son lied find ich daneben

27. Januar, 19:25 Uhr
von Sitka

Wirklich sehr schön das Lied. Passend dazu die Grüße von ASP auf den Booklets:

-Ich danke allen Rechten die unsere Musik NICHT hören-

Wunderschön! :yes

10. Januar, 22:30 Uhr
von Mapu

ASP... ahh geil... :)

03. Januar, 09:53 Uhr
von Sylvi

:yes

03. Januar, 09:51 Uhr
von Sylvi

Das Lied ist einfach nur der Hammer und wäre DER Bringer auf jeder Demo!!!!!!