Manchmal Lyrics

Augen langsam öffnen, Kopfweh.
Alles mit weißen Schleier sehn'
scheiße... anscheinend Linsen über Nacht dann doch drinn gelassen, es tut weh. Trotzdem aufrichten, will nicht nach Haus' fahrn, leise in die Küche schleichen, es wird bisschen lauter, die after-hour der after-hour
sie dauert.. bisschen Scheiße reden, das müsste reichen.. ich will wieder raus da.
Zurück ins Zimmer Blick riskieren, du wachst auf sagst: " Guten morgen. "
Ich so: " Guten morgen, alles gut!?" du so leicht nervös sagst: " na klar..es
ist mir nur bisschen peinlich, weil ich sowas sonst echt garnie tu'"
Wirst unterbrochen von 'nem Klopfen an der Tür Ich so: "jetzt nicht, denn die Dame hat Besuch." Gemeinsames Lachen. Bis du mich dann fragst: "hast du irgendwas am Tage zutun, oder ist dir mit mir zu schlafen bis am Abend genug?" Ich so: "mit dir bis am Abend zu
schlafen ist gut."

Manchmal kommt alles ganz anders als man denkt, manchmal ist dieses anders auch gut, denn manchmal bist dieses anders auch du..

Es war so etwa 11 Stunden vorher am Vorabend, nach 3 Stunden bestens unterhalten
fragst du mich was wir noch vorhaben, ich lall irgendwas von wegen gehn wir jetzt zu dir?
Du nickst und sagst: "hervoragend." Ich so:"echt?" du so:"natürlich nicht du!"
schüttelst den Kopf und gehst dann, ich bleib zurück, schütt' mir noch was ein,
sag: "Prost!" und geh tanzen oder wie man das nennen will... Ich stolper da einfach
mal zwei Stunden rum, bis ich am Ende bin.
Du gehst vorbei, schaust so scherzhaft angepisst, halt dir nen drink hin, lall:"Schadensbegrenzung."
Du fragst: "schade, ist dein Tanz denn schon um?"
Würd gern weiterhin auf cool spieln, doch merk, dass was anders is' du bisschen anders bist, ich fühl mich wohl bei dir, falls du die nächsten Jahre noch nichts fix geplant hast, dann wohn bei mir.
Und seitdem läuft es rund um rund, seitdem bist du mein wunder Punkt.

Manchmal kommt alles ganz anders als man denkt, manchmal ist dieses anders auch gut, denn
manchmal bist dieses anders auch du..

2 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

19. Februar, 17:41 Uhr
von aNN

Dieser Typ hats einfach drauf! Den Erfolg würde ich ihm echt gönnen!

donniedarko
05. Dezember, 18:39 Uhr
von donniedarko

Braucht man jetzt nicht zu korrigieren, aber die Line "mein wunder Punkt" ist laut Gerard zweideutig zu verstehen. Einmal in dem Kontext: "Seitdem bist du mein Wunder. Punkt." und einmal "Seitdem bist du mein wunder Punkt."

Nur so als Info ;d