PJ Harvey

PJ Harvey

universal.de/Journalistenlounge

PJ Harvey Biografie

Die britische Sängerin und Songwriterin PJ Harvey wurde am 9. Oktober 1969 als Polly Jean Harvey in der Stadt Yeovil in Somerset geboren. Dort verbrachte sie ihre Kindheit und wuchs bei ihren Hippie Eltern auf. Durch die Eltern wurde schon in der Kindheit das Interesse für Musik geweckt. Allerdings ist PJ Harvey heute nicht nur Musikerin, sondern auch Bildhauerin (sie studierte Design am Central Saint Martins College of Art and Design). Auch ihr schauspielerisches Talent konnte sie unter Beweis stellen, als sie in Hal Hartleys "Das Buch des Lebens" die Maria Magdalena spielt.

Ihren eher alternativen Musikstil prägte sie schon in ihrer ersten Band Automatic Dlamini. Aufmerksamkeit in der Independent Szene konnte PJ Harvey allerdings erst mit ihrer späteren Band "PJ Harvey" und dem 1992 erschienenen Album "Dry" erregen. Ein Jahr später folgten bereits zwei weitere Alben. Nach diesen Produktionen entschied sich PJ Harvey allerdings, ihren musikalischen Weg als Solokünstlerin weiter zu gehen.

Ihre erste große Tour startete PJ Harvey noch im Jahr 1993 im Vorprogramm der Band U2. Trotz ihrer Erfolge hat PJ Harvey bis heute keinen Vertrag bei einem großen Label unterschrieben. Ihre Alben werden stets von bekannten Musikern wie John Parish oder Produzenten wie Flood produziert. Auch mit dem australischen Musiker Nick Cave, mit dem sie eine private Beziehung führte, arbeitete PJ Harvey eine zeitlang zusammen und wirkte auf dessen Alben mit.

Ihr 1995 erschienenes Album "To bring you my love" war eines der erfolgreichsten und meist verkauften Alben im Genre der Independent Musik. Die späteren Alben konnten allerdings an diesen Erfolg nicht anknüpfen. Sie entschied sich daraufhin jedoch erst im Jahr 2007, musikalisch einige Veränderungen durchzuführen. Auf dem in diesem Jahr erschienenen Album "White Chalk" verzichtet die Musikerin erstmals auf das eigentlich dominierende Instrument ihrer Musik - die E-Gitarre. In den Vordergrund traten Klänge von Piano und akustischer Gitarre. Zudem wurden ihre Fans von ihrer "neuen" Stimme überrascht. Das gesamte Album ist in höheren Tonlagen gesungen, als die vorhergehenden Alben von PJ Harvey und ihre Texte wird hauptsächlich durch düstere Themen bestimmt. Bis heute ist PJ Harvey kein Freund vieler Live Auftritte. Genau das macht ihre Auftritte so besonders.


0 Personen sind Fan von PJ Harvey