Ryan Sheridan

Ryan Sheridan

www.universal-music.de
Alle Bilder anzeigen

Ryan Sheridan Biografie

Es ist eine außergewöhnliche irische Erfolgsgeschichte für den Solokünstler aus Monaghan:

Noch vor zwölf Monaten zog er als unbekannter Straßenmusiker durch Dublin und heute steht er auf denselben Bühnen wie auch Adele und Lady Gaga. Ryans Geschichte ist außergewöhnlich und geprägt von seinem unerschütterlichen Glauben an sich selbst, seinem unbedingten Erfolgswillen und Können, welches er sich über die Jahre der Übung erspielt hat.

Ryan Sheridans großartiges Debütalbum "The Day You Live Forever", welches auf Platz 2 der irischen Charts einstieg, galt aufgrund seiner unglaublichen Verkaufszahlen bereits in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung als eines der verkaufsstärksten Alben eines irischen Künstlers im Jahr 2011. "The Day You Live Forever"  wurde mit dem Produzenten Joe Chester (The Coronas, Mundy) in Dublin aufgenommen und in Großbritannien von Ruardhri Cushnan (Mumford & Sons, KT Tunstall) abgemischt. Seine Single "Jigsaw", eine Originalaufnahme von Billy Farrell, begeistert seit seinem Erscheinen vor einem Jahr nicht nur das gesamte Publikum im Heimatland des Iren sondern sorgte für erste internationale Erfolge.

Insgesamt zehn Eigenkompositionen von Ryan Sheridan stellen sein wunderbares, nuancenreiches Talent für Melodien mit absolutem Wiedererkennungswert unter Beweis und zeichnen ihn unter den Nachwuchskünstlern als einen der besten aus. Im Mai letzten Jahres trat Ryan außerdem beim historischen Concert for Obama auf dem College Green in Dublin auf. Der Titel des Albums spiegelt Ryans natürliche positive Lebenseinstellung wider: Nutze den Moment und genieße jeden Tag in vollen Zügen.

Ursprünglich stammt Ryan Sheridan aus Monaghan Town und machte seine ersten zaghaften Bühnenschritte bereits als Teenager in den Kneipen und Clubs von Manhattans Lower East Side. In dieser einschüchternden Umgebung - für die er zwar alt genug war, um aufzutreten, aber nicht, um zu trinken - traf er auf harte Konkurrenz in der Szene. Das bedeutete, dass er sehr schnell sehr gut werden musste, wenn er nicht sofort wieder einpacken wollte. Glasgow war 2004 seine nächste Station. Er gründete eine Rockband und tourte mit ihr quer durch die schottische Musikszene.

Die Truppe überstand 2006 zwar noch die Überfahrt über die Irische See und den Umzug nach Dublin, aber im folgenden Jahr hatte Ryan das Gefühl, die Band habe ihre besten Zeiten hinter sich. Er nahm sich eine zweijährige Auszeit von der Musik und führte eine Bar in seiner beschaulichen Heimatstadt. Doch das Gefühl, mit der Musik noch nicht abgeschlossen zu haben und sein Drang, wieder vor Publikum spielen zu wollen, führten Ryan 2009 erneut nach Dublin. Er tat sich mit dem polnischen Perkussionskünstler Artur Graczyk zusammen, einem alten Freund aus der Band. Die beiden genossen die Bewegungsfreiheit, die das Musizieren mit einer Akustikgitarre und einem Cajón bot, und zogen durch Dublins Straßen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Ryan ist ein ebenso origineller wie geschickter Gitarrist mit einer kräftigen, ausdrucksstarken Stimme, und sein Zusammenspiel mit Arturs rhythmischer, „so gut wie vierhändiger“ Perkussionskunst muss man erst mit eigenen Augen gesehen haben, um es zu glauben können. Gemeinsam entwickelten die beiden einen einzigartigen Sound. Die weitere Erfolgsgeschichte gleicht nahezu einem Märchen: Während Sheridan mit seinem Kompagnon Artur die Passanten in Temple Bar unterhielt, wurden die beiden von Ryans heutigem Management-Team entdeckt. Dies führte zu einem Auftritt in Dublins The Academy, wo sie vor den versammelten Größen der Dubliner Medienszene spielten. Dem wiederrum folgte im Sommer 2010 ein Plattenvertrag beim führenden irischen Independent-Label Rubyworks.

Seitdem Ryan den ersten Festivals sehr erfolgreich seinen eigenen Stempel aufgedrückt hat, ist er ununterbrochen auf Tour. Gastauftritte bei namhaften Künstlern wie Rodrigo y Gabriela, Republic Of Loose und Wallis Bird sowie seine eigenen energiegeladenen Gigs waren erst der Anfang. Mit seinen Konzerten bei den ausverkauften Arena-Tourneen von The Script, Taylor Swift und Bryan Adams setzte er noch einen drauf und konnte sich einem breiteren Publikum präsentieren. Im letzten Sommer trat Ryan bei allen großen Festivals in Irland auf, unter anderem auf der Hauptbühne beim Oxegen. Mit "Jigsaw", "The Dreamer" und "Stand Up Tall" konnte er drei riesige Radiohits verbuchen und beendete seinen fantastischen Sommer mit einem exklusiven Auftritt zur Primetime während des All-Ireland-Football-Finales im Croke Park in Dublin.

Ryan rundete das Jahr schließlich mit einem Konzert vor ausverkauftem Haus in Dublins The Academy ab und landete mit seiner einzigartigen Coverversion von "Walking In The Air" darüber hinaus einen echten Weihnachtshit: Der Song stand während der gesamten Weihnachtszeit auf Platz 1 der irischen iTunes-Charts. "The Day You Live Forever" ist in Irland inzwischen mit Platin ausgezeichnet – Ryan Sheridan kann also mit einem strahlenden Lächeln in die Zukunft blicken.

Ähnliche Interpreten


0 Personen sind Fan von Ryan Sheridan

Ryan Sheridan Mr. Propeller in München

Ryan Sheridan - 30.09.16 im Strom/München

Der September endete in München mit einem tollen Konzert. Zunächst wurde das Publikum durch Mrs. Greenbird auf Touren gebracht, bevor Ryan Sheridan mit seinem propellerartigen Turbo-Gitarren-Sound das...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan Lieber keine stille Post - Hearsay

Ryan Sheridan - Cover - Here And Now

Endlich ist es soweit: das zweite Album von Ryan Sheridan ist erschienen. Am vergangenen Freitag wurde "Here And Now" in Deutschland veröffentlicht. Die Zeit des Hörensagens, dass der Nachfolger...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan Nicht nur vom Hörensagen gut - Hearsay

Ryan Sheridan - Singlecover - Hearsay

In wenig mehr als einer Woche erscheint das brandneue Album "Here And Now" von Ryan Sheridan. Einen kleinen Vorgeschmack darauf liefert  kommenden Freitag seine Vorabsingle "Hearsay". Soviel gleich...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan Upside Down

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan The Game

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan The Dreamer

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan The Day You Live Forever

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan Take It All Back

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan Stand Up Tall

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan Machine

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan Jigsaw

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan All and More

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan - Cover - Here And Now

Ryan Sheridan Schon bald im Hier und Jetzt

Seine stärkste Kraft dürfte der unerschütterliche Glaube an sich selbst sein. Mit diesem kann man ja bekanntlich Berge versetzen. Ganz so umwälzend musste es für Ryan Sheridan nicht zugehen, doch...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Ryan Sheridan - Cover - The Day You Live Forever

Ryan Sheridan Ryan Sheridan: The Day You Live Forever - zusätzliche Shows für 2014

Ryan Sheridan erweitert seine "The Day You Live Forever" Tour bis ins neue Jahr. In gut drei Wochen startet für den irischen Songwriter die Konzertreihe 2013 mit 17 Konzerten in Deutschland und...

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn