201442 291103 1 048.jpg20140919 20481 ckzgtb span3 portrait
erhältlich ab
19.09.2014
Genre
  • Rock/Pop
  • Progressive Rock
Studio
Eagle Vision
Vertrieb
Universal
Laufzeit
04:12 h
Untertitel
Keine
Bild
1,78:1 (anamorph)
Ton
DTS Surround, Dolby Digital
Sprachen
Englisch (Disc 1: DTS 5.1, DD 5.1, DD 2.0; Disc 2: DD 2.0)
Extras
Bonus-DVD: "Live In Lugano"
FSK
ohne Altersbeschränkung
Preis
ca. 18,- Euro

Bewertung

Bild
Ton
Extras
Gesamt

Aufgewärmtes Jubiläum

1968 wurden Yes gegründet, 1969 veröffentlichten sie ihr Debüt. Vor 45 Jahren also. Ein Anlass zum Feiern. Was aber, wenn dafür offenbar kein geeignetes aktuelles Dokument vorliegt? Einfach das wiederverwerten, welches zum 35-jährigen Jubiläum herauskam? Was auch immer der Grund war, "Songs From Tsongas - 35th Anniversary Concert" nochmals zu veröffentlichen: Diese neue "Special Edition" hinterlässt Fragezeichen.

Yes sind immer noch aktiv, vor zwei Monaten erst brachten sie mit "Heaven & Earth" ein neues Studioalbum auf den Markt. Vor zehn Jahren waren sie eine andere Band. Tastenlegende Rick Wakeman und vor allem Sänger Jon Anderson waren noch mit von der Partie. Es war die letzte Tour des klassischen Line-ups. Und das mitgeschnittene Konzert das letzte des ersten Abschnitts. Der Auftritt jedoch ist in Fankreisen nicht unumstritten. Trotz üppiger Ausstattung und Best-of-Programm (inklusive spannendem Akustik-Teil) springt der Funke nur zögerlich über. Unterm Strich bilden die fast drei Stunden Progressive-Rock eine anständige Ergänzung für jede Yes-Sammlung. Nicht mehr und nicht weniger.

Es war nicht zwingend notwendig, "Songs From Tsongas" neu aufzulegen. Und warum "Ritual" aus dem normalen Konzert herausgeschnitten und in den Bonusteil gepackt wurde, ist etwas rätselhaft. Ebenso wie die Gestaltung der Bonus-DVD, welche schließlich den einzigen Grund darstellt, warum auch Besitzer der Erstauflage ein gesteigertes Interesse zeigen könnten. Gerade mal 70 Minuten umfassen die darauf enthaltenen Ausschnitte eines Festivalauftritts in Lugano, ebenfalls aus dem Jahre 2004. Ein Fernsehmitschnitt liegt ihnen zugrunde, entsprechend geisterte das Material bereits umher. In kompletter Länge.

Der - ausschließlich in Stereo vorhandene - Auftritt in der Schweiz selbst hingegen ist mehr als sehenswert. Es regnet zeitweise in Strömen, das Bühnenbild fällt im Vergleich zum Hauptteil der DVD spartanisch aus. Und trotzdem: Die Band agiert motiviert, wirkt nicht angespannt, lässt sich von der Atmosphäre im Herzen der Stadt mitreißen.

"Songs From Tsongas - 35th Anniversary Concert" kann als einfache Blu-ray, Doppel-DVD und Dreifach-CD (ohne den Lugano-Teil) erstanden werden. Für jeden ist also etwas dabei. Und jeder darf zugreifen, sofern er das 2004 bei Warner veröffentlichte Original noch nicht im Regal stehen hat. Oder sich in Geduld üben: Vielleicht erscheint 2024 zum 55-jährigen Jubiläum ja die nächste Auflage.

Alexander Diehl
teleschau | der mediendienst

0 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.