Neue Alben im Check: "Radioactive" war gestern

Fri, 30 Jun 2017 08:31:00 GMT von

 

Vérité - Somewhere In Between

Kelsey Byrne alias Vérité hat Talent, eine Vision, und sie will sich nicht verbiegen lassen - eigentlch die besten Voraussetzungen für eine große Musikerkarriere. Mit ihrem düster-anrührenden Debütalbum "Somewhere In Between" schickt sie einen ersten Gruß von der dunklen Seite des Pop.

Bent Knee - Land Animal

Wir wissen nicht, was für komische Viecher da im Video herumschwirren, aber eins wissen wir bestimmt: Wer auf verspielten, hochwertigen Art Rock steht, sollte unbedingt in die neue Platte von Bent Knee reinhören. Wie gewohnt, steckt auch "Land Animal" voller wunderbarer Überraschungen ...

Imagine Dragons - Evolve

Persönlichere Texte, schlankerer Sound: Imagine Dragons melden sich nach selbstverordneter Pause mit einem neuen Album zurück, und der Titel verspricht nicht zu viel: "Evolve" präsentiert eine Band, die sich deutlich weiterentwickelt hat - und nicht zum Schlechten!

Pristine - Ninja

Ihr hört es, wir hören es: Heidi Solheim von Pristine hat ein gewaltiges Organ. Mehr als die charismatische Frontfrau mit der starken Stimme haben die Norweger auf ihrem Album "Ninja" aber leider nicht zu bieten. Austauschbare Westernromantik aus dem kühlen Norden, die so niemand braucht.

1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Goldantb
29. August, 11:21 Uhr
von Goldantb

Ohhh, Imagine Dragons)))

Qmn