Kraft im neuen Jahr

Thu, 22 Dec 2016 10:10:00 GMT von

Von den einzelnen Glashaus Mitgliedern gab es in den letzten Jahren zwar Solo-Alben, als Trio veröffentlichte die Band jedoch zuletzt vor 12 Jahren "Drei". 

Im März 2017 können Musikliebhaber endlich ein weiteres Ergebnis dessen hören, was das Trio Cassandra Steen, Moses Pelham und Martin Haas - allgemein bekannt als Glashaus - seit seiner ersten Single "Wenn das Liebe ist" zelebriert. So wie sie klingt in Deutschland keine andere Band. Glashaus vereinen in ihrem Dreiklang aus Text, Musik und der Fähigkeit damit Gefühle zu vermitteln, eine tiefe Ernsthaftigkeit, die dem geneigten Hörer "Kraft" spendet. Daher der Titel des am 24.03.2017 erscheinenden neuen Studio-Albums

Kraftpaket

Moses Pelham veröffentlichte Jahr 2012 sein letztes Studio-Werk "Geteiltes Leid III", von Cassandra Steen hörte man 2014 "Spiegelbild" und Produzent Martin Haas kümmerte sich derweil im Künstler wie Xavier Naidoo oder Sabrina Setlur. Im kommenden Frühjahr gibt es von diesem besonderen Dreier-Team endlich neue Töne. "Kraft" steht für ein neues Meisterwerk der aus Ausnahmekünstlern bestehenden, eingespielten Arbeitstruppe.

Was der deutschen Musiklandschaft jahrelang fehlte - die unnachahmliche Mixtur aus melancholischem Soul und HipHop, gesungen von Cassandra Steen mit ihrer glasklaren Stimme, die tief schürfenden Texte aus der Feder Moses Pelhams, perfekt produziert unter den Händen von Martin Haas - all das gibt es demnächst als geballtes Kraftpaket. 

Fühlt sich wie sterben an

Einen ersten Eindruck vermittelt die ab sofort überall erhältliche Vorab-Single "Fühlt sich wie sterben an", zu der es auch ein sehenswertes Video gibt. Hier kann man es anschauen und auch den Text zum Song lesen.

 



1 Kommentare

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

25. Juni, 18:47 Uhr
von Nichts

Mag ich nicht hören denn ist voll dumm

Qmn