CD-Kritiken

Unser Tipp

Flogging Molly
Life Is Good
Hard & Heavy
Locker, aber nicht flockig
Das Leben ist kein Kleeblatt: Flogging Molly paaren auch auf "Life Is Good" ihren Celtic Punk mit deutlichen Botschaften.

Vor ziemlich genau sechs Jahren erschien das letzte Flogging-Molly-Album "Speed Of Darkness". Im Schatten der Wirtschaftskrise geschrieben, bediente es mehr als nur den Wunsch nach feierwütigen, aus Folk und Punkrock zusammengebauten Songs. 2017 sieht es da draußen nicht wirklich besser aus. Entsprechend nimmt sich "Life Is Good" seinem Titel zum Trotz nicht nur die guten Seiten des Lebens zur Brust.

DVD-Kritiken

Unser Tipp

Kraftwerk
3-D Der Katalog
House & Techno
Die Entmenschlichung der Musik
Wenn Kraftwerk ein Konzert geben, tritt der Mensch in den Hintergrund. Die Maschinen übernehmen.

Mal ehrlich: Jeder, der schon einmal auf einem Kraftwerk-Konzert war, hat sich die Frage gestellt, was die Herren da oben auf der Bühne eigentlich machen. Da stehen die drei "Audio Operator" Ralf Hütter, Fritz Hilpert und Henning Schmitz sowie "Video Operator" Falk Grieffenhagen vor ihren Laptops, drücken fleißig irgendwelche Knöpfe, und dann entsteht er, dieser typische Kraftwerk-Sound. Vielleicht aber, auch bei diesem Gedanken ertappt man sich als Konzertgänger, tun die vier Herren auch nur so geschäftig und schauen in Wahrheit heimlich Videos, von der letzten Tour de France vielleicht. Insofern scheint ein Mitschnitt eines Kraftwerk-Konzerts geradezu absurd. Dennoch haben die deutschen Elektro-Pioniere es nun erneut getan: Zwölf Jahre nach "Minimum Maximum" erscheint mit "3-D Der Katalog" auf DVD und BD.

Qmn