Vangelis

Vangelis

www.warnermedia/WMG

Vangelis Biografie

Vangelis wurde am 29. März 1943, unter dem Namen Evangelos Odysseus Papathanassiou, im griechischen Agros bei Volos geboren. Bereits als vierjähriger soll Vangelis mit dem komponieren angefangen haben. Im Gegensatz zu vielen anderen Komponisten, nahm er nie klassischen Musikunterricht und lehnte ihn auch bewusst ab. Stattdessen studierte er Malerei an der Akademie der schönen Künste in Athen. Zu Beginn der 60er Jahre gründete er die Popgruppe „Forminx“, die in Griechenland sehr populär wurde. Als 1968 in Griechenland das Militär putschte, ging Vangelis nach Paris und gründete dort zusammen mit Demis Roussos und Lucas Sideras die Progessive Rock-Gruppe „Aphrodite´s Child“. Mit dem Titel „Rain and Tears“ gelang der Gruppe ein großer Hit. Es folgten die Alben „End of The World“ und „It´s Five O´Clock.” Über 20 Millionen Platten wurden verkauft. Ihr Album “666” gilt heute als Klassiker des Progessive Rock. 1972 trennte sich die Gruppe. Ein Jahr später begann Vangelis seine Solokarriere mit dem Komponieren von Filmmusik für zwei Filme des französischen Regisseurs Frederic Rossif. 1974 veröffentlichte Vangelis sein erstes Soloalbum unter dem Titel „Earth“. Gleichzeitig arbeitete er eng mit der Progressive Rock-Band „Yes“ zusammen, wurde aber nicht deren Mitglied. Er schloss Freundschaft mit dem Yes-Sänger Jon Anderson. Zusammen mit ihm veröffentlichte Vangelis von 1980 – 1991 vier Alben unter dem Namen „Jon & Vangelis“. 1981 gelang den beiden mit dem Titel „I´ll Find My Way Home“ ein internationaler Hit. Vangelis zog nach London um und schloss dort einen Vertrag mit RCA-Records. Anschließend errichtete er sein eigenes Studio und begann mit der Arbeit an einigen Alben mit elektronischer Musik.

1981 gelang Vangelis sein Durchbruch als Filmkomponist. Für den Streifen „Die Stunde des Siegers“ erhielt er den Oscar für die beste Filmmusik und schrieb damit Filmgeschichte. Zum ersten mal in der Historie Hollywoods, hatte ein Synthesizer-Soundtrack einen Oscar gewonnen. 1982 arbeitete Vangelis mit Regisseur Ridley Scott zusammen und vertonte „Blade Runner“. Es folgte eine Reihe weiterer Filme. 1992 gab es erneut eine Zusammenarbeit mit Ridley Scott für den Film „1492 – Die Eroberung des Paradieses“, die zu Vangelis populärsten Kompositionen wurde. Das Hauptthema „Conquest Of Paradise“ wurde von dem deutschen Boxer Henry Maske für seine Einzugsmelodie verwendet. Außerdem wurde die ausgekoppelte Single von „Conquest Of Paradise“ zu einer der meistverkauftesten Singles in Deutschland. Auch für viele Dokumentarfilme von Jaques Costeau, komponierte Vangelis die Musik. 2004 schrieb er den epischen Soundtrack für Oliver Stones „Alexander“.

Zurzeit lebt Vangelis wieder in Athen.

Ähnliche Interpreten


2 Personen sind Fan von Vangelis

Vangelis Chariots of Fire

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Conquest of Paradise

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

kenny leister

Dieses Lied war immer beim Hexen Verbrenung ganz laut

Sun, 18 May 2014 11:39:38 GMT
Dierk

Sita us vila te in, is es abanet.

Wed, 15 Aug 2012 11:22:21 GMT

Vangelis Conquest of Paradise

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Come to Me

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Losing Sleep (Still, My Heart)

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Ask the Mountains

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Blush Response

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Tears in the Rain

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Tales for the Future

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis One More Kiss, Dear

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Wait for Me

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Vangelis Jerusalem

Wenn du dich anmeldest brauchst du deinen Namen nicht bei jedem Kommentar anzugeben.

Qmn